Cargo Aircraft Group von GECAS startet Programm zur Umrüstung von Boeing-Passagierflugzeugen vom Typ 737-800NG in Frachtflugzeuge

PARIS--()--GE Capital Aviation Services (GECAS), die Flugzeug-Leasing- und Finanzierungssparte von GE [NYSE:GE], meldete heute die Einleitung eines Programms zur Umrüstung von 737-800NG-Passagier- in Frachtflugzeuge.

GECAS plant, bis zu 20 Passagierflugzeuge vom Typ Boeing 737-800NG in Frachtflugzeuge umzurüsten. AEI Aeronautical Engineers, Inc. wird die Umrüstungen in ihren Werken in den USA und China durchführen. Die Umrüstung des ersten Flugzeugs ist für 2016 geplant, um die ergänzende Musterzulassung (Supplemental Type Certification, STC) durch die US-amerikanische Luftfahrtbehörde FAA im Jahr 2017 zu erhalten und anschließend den Einsatz als geleastes Frachtflugzeug aufnehmen zu können.

„GECAS freut sich, das erste Programm zur Umrüstung von Passagierflugzeugen der 737-800-Familie in Frachtflugzeuge auflegen zu können“, erklärte Christopher Damianos, Executive Vice President Specialty Markets bei GECAS. „Wir gehen davon aus, dass das Frachtflugzeug 737-800NG das klassenbeste Modell im Hinblick auf Ersatz und Wachstum im Bereich der Schmalrumpffrachtflugzeuge sein wird.“

Die Cargo Aircraft Group von GECAS wurde im Jahr 2000 gegründet und vermietet zurzeit nahezu 100 Frachtflugzeuge an Airline-Kunden in der ganzen Welt. Die Flotte umfasst die Frachtflugzeugmodelle 737, 767, 747 und 777. 2001 gab GECAS Pläne bekannt, die Boeing 737-300 und -400 aus ihrem Portfolio in Frachtflugzeuge umzurüsten. Im Jahr 2002 wurde das Programm zur Umrüstung von Passagier- in Frachtflugzeuge auf die Boeing-767-200-Modelle ausgeweitet. GECAS begann 2005 mit der Umrüstung von Boeing-747-400-Maschinen in Frachtflugzeuge. Insgesamt hat GECAS bereits mehr als 60 umgerüstete Frachtflugzeuge an Luftfrachtcarrier in der ganzen Welt vermietet, um sie zu unterstützen, ihre Flotten auszubauen oder zu modernisieren.

„Wir freuen uns über die Ankündigung, dass GECAS, ein weltweit gut etabliertes Leasing-Unternehmen für kommerzielle Fluggesellschaften, der erste Kunde für das B737-800SF-Umrüstungsprogramm von AEI ist“, so Roy Sandri, President von AEI. „Dieser Auftrag zeugt von der außerordentlichen Qualität, Langlebigkeit und Wertigkeit der umgerüsteten Produkte von AEI.“

Bob Convey, Senior Vice President of Sales and Marketing von AEI, sagte: „Wir gehen davon aus, dass die B737-800SF in den nächsten 20 Jahren und darüber hinaus ein starkes Standbein in den Flotten von Luftfrachtgesellschaften sein wird und freuen uns auf die Zusammenarbeit mit GECAS, um dem Unternehmen für seine bestehende B737-800-Flotte eine Lösung mit hohem Restwert bieten zu können.“

Über Aeronautical Engineers, Inc. (AEI)

Aeronautical Engineers, Inc. (AEI) ist im Geschäft der Umrüstung von Passagier- in Frachtflugzeuge ein weltweit führender Anbieter. Es ist zurzeit das älteste bestehende Umrüstungsunternehmen. Seit der Gründung im Jahr 1958 hat AEI mehr als 120 ergänzende Musterzulassungen (Supplemental Type Certificates, STCs) entwickelt und über 400 Flugzeuge per ergänzender Musterzulassung umgerüstet. Durch kontinuierlichen Fokus auf zuverlässige und flexible Produktangebote unterstützt AEI seine Kunden, die Flugzeuglebensdauer zu verlängern und den Gesamtwert der einzelnen Flugzeuge zu steigern. AEI bietet zurzeit Umrüstungen von Passagier- in Frachtflugzeuge für die Flugzeuge vom Typ Boeing 737-400, 737-300, 737-200 und MD-80 an. Darüber hinaus wird AEI dem Markt Ende 2015 eine neue Umrüstung des Frachtflugzeugs CRJ 200 anbieten, gefolgt von Umrüstungen der Boeing 737-800 in Vollfracht- und Kombiflugzeuge im Jahr 2017. www.aeronautical-engineers.com

Über GE Capital Aviation Services (GECAS)

GE Capital Aviation Services (GECAS) ist eine weltweit führende Flugzeug-Leasing- und Finanzierungsgesellschaft. Mit ihrer über 45-jährigen Erfahrung bietet GECAS eine breite Palette an Flugzeugtypen, darunter Schmalrumpf- und Großraummaschinen, Jets/Propellermaschinen für den regionalen Flugverkehr, Frachtflugzeuge und Hubschrauber sowie mehrere Finanzierungsprodukte und -dienstleistungen, darunter Betriebs-Leasing, Kauf/Leasebacks, abgesicherte Fremdfinanzierung, Kapitalmarktprodukte, Triebwerk-Leasing, Management von Flugzeugzellen und Beratung von Flughäfen und Fluggesellschaften. GECAS verfügt über eine Flotte von mehr als 2.200 eigenen oder verwalteten Flugzeugen (1.900 Starrflügelflugzeuge/300 Drehflügelflugzeuge), die im Betrieb oder bestellt sind, und bietet Kredite an, die durch weitere 400 Flugzeuge besichert sind. GECAS ist mit einem Netzwerk aus 24 Niederlassungen für mehr als 270 Kunden in über 75 Ländern im Einsatz. www.gecas.com

GE (NYSE: GE) entwickelt Dinge, die andere nicht können, schafft, was andere nicht schaffen und liefert Ergebnisse, die die Welt verändern. GE baut die Brücke von der Welt der Technologie zur digitalen Welt wie kein zweites Unternehmen. In unseren Entwicklungslaboren, unseren Fabriken und zusammen mit unseren Kunden bauen wir an der industriellen Zukunft – GE works to move, power, build and cure the world. (www.ge.com)

Bitte melden Sie sich an und folgen Sie uns auf Facebook (GE Capital Aviation Services) und auf Twitter (GECASNews).

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

GE Capital Aviation Services
Dan Whitney: +1-203-842-5229
Vice President, Global Communications
dan.whitney@ge.com

Contacts

GE Capital Aviation Services
Dan Whitney: +1-203-842-5229
Vice President, Global Communications
dan.whitney@ge.com