Jefferies meldet Finanzergebnisse des zweiten Quartals 2015

NEW YORK--()--Die Jefferies Group LLC gab heute die Finanzergebnisse des zweiten Geschäftsquartals 2015 bekannt.

Höhepunkte des Dreimonatszeitraums zum 31. Mai 2015 mit bereinigten Beträgen unter Ausschluss der dem Bache-Bereich zurechenbaren Betriebsergebnisse:

  • Investmentbanking Nettoumsätze 404 Mio. US-Dollar
  • Nettoumsatz von insgesamt 792 Mio. US-Dollar
  • Bereinigte Nettoumsätze (ausgenommen Bache) von 757 Mio. US-Dollar
  • Bereinigte Nettoerträge (ausgenommen Bache-Nettoverlust) von 86 Mio. US-Dollar
  • Nettoerträge von 60 Mio. US-Dollar (einschließlich Bache-Ausstiegskosten von 20 Mio. US-Dollar nach Steuern)

Höhepunkte des Sechsmonatszeitraums zum 31. Mai 2015 mit bereinigten Beträgen unter Ausschluss der dem Bache-Bereich zurechenbaren Betriebsergebnisse:

  • Investmentbanking Nettoumsätze 676 Mio. US-Dollar
  • Nettoumsätze von insgesamt 1.383 Mio. US-Dollar
  • Bereinigte Nettoumsätze (ausgenommen Bache) von 1.299 Mio. US-Dollar
  • Bereinigte Nettoerträge (ausgenommen Bache-Nettoverlust) von 106 Mio. US-Dollar
  • Nettoerträge von 73 Mio. US-Dollar (einschließlich Bache-Ausstiegskosten von 20 Mio. US-Dollar nach Steuern)

Richard B. Handler, Chairman und CEO, und Brian P. Friedman, Chairman of the Executive Committee, äußerten sich dazu wie folgt: „Wir freuen uns, Quartalsergebnisse melden zu können, die sowohl über denen des ersten Quartals als auch über denen des Vergleichsquartals des Vorjahres liegen. Die Nettoumsätze bei Investmentbanking betrugen mehr als 400 Mio. US-Dollar, was einem Anstieg von 49 % im Vergleich zum ersten Quartal bzw. von 22 % gegenüber dem Vergleichsquartal des letzten Jahres entspricht. Die Dynamik in der Sparte Investmentbanking war weiterhin spürbar und unser aktueller Auftragsbestand für das dritte Quartal ist vergleichbar mit dem von vor drei Monaten. Unsere Eigenkapital-Nettoumsätze waren gegenüber dem ersten Quartal und dem Vergleichsquartal des letzten Jahres stark. Nettoumsätze aus festverzinslichen Wertpapieren (ohne Bache) stiegen im Vergleich zum schleppenden ersten Quartal um 56 %, verzeichneten allerdings verglichen mit dem Vorjahresquartal einen Rückgang von 29 %. Die Ergebnisse bei festverzinslichen Wertpapieren haben sich innerhalb dieses Quartals jeden Monat verbessert. Wir sind weiterhin dabei das Bache-Geschäft abzuwickeln und haben bisher 50 % der Kundenkonten an Societe Generale und andere Broker übergeben. Wir gehen davon aus, das die Abwicklung von Bache im Wesentlichen bis Ende des Sommers abgeschlossen sein wird.“

Die beigefügten Finanztabellen sind unter Bezugnahme auf unseren Quartalsbericht auf Formblatt 10-Q für das am 28. Februar 2015 abgeschlossene Quartal und unseren Jahresbericht auf Formblatt 10-K für das am 30. November 2014 abgeschlossene Geschäftsjahr zu lesen. Die oben erwähnten bereinigten Finanzkennzahlen sind nicht GAAP-konform. Die Geschäftsleitung vertritt die Ansicht, dass diese Kennzahlen Anlegern wichtige Informationen bieten, um die Ergebnisse des Unternehmens im Zusammenhang mit dem existierenden Bache-Geschäft zu beurteilen. Der Anhang enthält auf den Seiten 5-7 eine Überleitung der bereinigten Zahlen auf die entsprechenden Finanzkennzahlen nach US-GAAP.

Jefferies, eine weltweit tätige Investmentbankingfirma, ist seit über 50 Jahren im Dienste ihrer Kunden tätig. Jefferies ist ein führender Anbieter von Informationen, Kompetenzen und Abwicklungsdiensten für Investoren, Unternehmen und staatliche Stellen. Ihr Angebot umfasst das komplette Spektrum an Investmentbanking, Verkauf, Handel, Recherchen und Strategien für Aktien, festverzinslichen Wertpapieren, Devisen, Terminkontrakten und Rohstoffen sowie Vermögensverwaltung in allen Teilen Amerikas, Europa und Asien. Die Jefferies Group LLC ist eine hundertprozentige Tochter der diversifizierten Holdinggesellschaft Leucadia National Corporation (NYSE: LUK).

 
JEFFERIES GROUP LLC UND TOCHTERGESELLSCHAFTEN
KONSOLIDIERTE ERTRAGSRECHNUNGEN
(Beträge in Tausend US-Dollar)
(Ungeprüft)
     
Quartal zum
31. Mai 2015   28. Februar 2015   31. Mai 2014
 
Umsätze:
Kommissionen $ 173.508 $ 166.922 $ 167.378
Eigengeschäfte 155.962 105.477 183.416
Investmentbanking 404.262 271.995 331.149
Vermögensverwaltungsgebühren und
Kapitalerträge (-verluste) aus verwalteten Fonds
5.650 (9.837 ) (3.101 )
Zinserträge 240.552 228.870 283.540
Sonstige Umsätze   28.576     19.905     8.404  
Gesamtumsatz 1.008.510 783.332 970.786
Zinsaufwand   216.956     191.660     247.794  
Nettoumsatz   791.554     591.672     722.992  
 
Nicht-Zinsaufwand:
Vergütungen und Leistungen 480.770 365.215 404.876
 
Nicht-Vergütungsaufwand:
Maklerprovisionen und Clearing-Gebühren 58.713 55.080 54.020
Technologie und Kommunikation 72.361 72.387 70.257
Miete und Gerätemiete 24.420 24.184 26.673
Geschäftsentwicklung 26.401 21.937 24.917
Beratungsdienstleistungen 27.419 24.256 25.345
Sonstige   16.758     15.729     17.767  
Nicht-Vergütungsaufwand insgesamt   226.072     213.573     218.979  
Nicht-Zinsaufwand insgesamt   706.842     578.788     623.855  
Gewinn vor Ertragssteuern 84.712 12.884 99.137
Ertragssteueraufwand   24.530     331     37.323  
Nettoerträge 60.182 12.553 61.814
Auf Minderheitenanteile entfallende Nettoerträge   349     871     488  
Auf die Jefferies Group LLC entfallende Nettoerträge $ 59.833   $ 11.682   $ 61.326  
 
Betriebsmarge vor Steuerabzug 10,7 % 2,2 % 13,7 %
Effektiver Steuersatz 29,0 % 2,6 % 37,6 %
 

 
JEFFERIES GROUP LLC UND TOCHTERGESELLSCHAFTEN
KONSOLIDIERTE ERTRAGSRECHNUNGEN
(Beträge in Tausend US-Dollar)
(Ungeprüft)
     
Sechs Monate zum
31. Mai 2015   31. Mai 2014
 
Umsätze:
Kommissionen $ 340.430 $ 329.441
Eigengeschäfte 261.439 421.779
Investmentbanking 676.257 745.469
Vermögensverwaltungsgebühren und
Kapitalerträge (-verluste) aus verwalteten Fonds
(4.187 ) 6.856
Zinserträge 469.422 532.808
Sonstige Umsätze   48.481     31.473  
Gesamtumsatz 1.791.842 2.067.826
Zinsaufwand   408.616     445.806  
Nettoumsatz   1.383.226     1.622.020  
 
Nicht-Zinsaufwand:
Vergütungen und Leistungen 845.985 912.775
 
Nicht-Vergütungsaufwand:
Maklerprovisionen und Clearing-Gebühren 113.793 103.533
Technologie und Kommunikation 144.748 134.563
Miete und Gerätemiete 48.604 53.175
Geschäftsentwicklung 48.338 51.393
Beratungsdienstleistungen 51.675 50.164
Sonstige   32.487     35.011  
Nicht-Vergütungsaufwand insgesamt   439.645     427.839  
Nicht-Zinsaufwand insgesamt   1.285.630     1.340.614  
Gewinn vor Ertragssteuern 97.596 281.406
Ertragssteueraufwand   24.861     104.200  
Nettoerträge 72.735 177.206
Auf Minderheitenanteile entfallende Nettoerträge   1.220     3.448  
Auf die Jefferies Group LLC entfallende Nettoerträge $ 71.515   $ 173.758  
 
Betriebsmarge vor Steuerabzug 7,1 % 17,3 %
Effektiver Steuersatz 25,5 % 37,0 %
 

 
JEFFERIES GROUP LLC UND TOCHTERGESELLSCHAFTEN
KONSOLIDIERTE BEREINIGTE AUSGEWÄHLTE FINANZDATEN
(Beträge in Tausend US-Dollar)
(Ungeprüft)
         
Quartal zum 31. Mai 2015
GAAP Bereinigungen Bereinigt
 
Nettoumsätze $ 791.554 $ 34.589 (1) $ 756.965
Nicht-Zinsaufwand:
Vergütungen und Leistungen 480.770 34.473 (2) 446.297
Nicht-Vergütungsaufwand   226.072     38.536   (3)   187.536  
Nicht-Zinsaufwand insgesamt   706.842     73.009   (4)   633.833  
 
Betriebsgewinn (-verlust) $ 84.712   $ (38.420 ) $ 123.132  
Nettogewinn (-verlust) $ 60.182   $ (25.940 ) $ 86.122  
 
Vergütungsquote (a) 60,7 % 59,0 %
 
Quartal zum Samstag, 28. Februar 2015
GAAP Bereinigungen Bereinigt
 
Nettoumsätze $ 591.672 $ 49.933 (1) $ 541.739
Nicht-Zinsaufwand:
Vergütungen und Leistungen 365.215 23.980 (2) 341.235
Nicht-Vergütungsaufwand   213.573     38.597   (3)   174.976  
Nicht-Zinsaufwand insgesamt   578.788     62.577     516.211  
 
Betriebsgewinn (-verlust) $ 12.884   $ (12.644 ) $ 25.528  
Nettogewinn (-verlust) $ 12.553   $ (6.961 ) $ 19.514  
 
Vergütungsquote (a) 61,7 % 63,0 %
 
Quartal zum 31. Mai 2014
GAAP Adjustments Adjusted
 
Nettoumsätze $ 722.992 $ 50.734 (1) $ 672.258
 
Nicht-Zinsaufwand:
Vergütungen und Leistungen 404.876 29.756 (2) 375.120
Nicht-Vergütungsaufwand   218.979   36.573   (3)   182.406  
Nicht-Zinsaufwand insgesamt   623.855   66.329     557.526  
 
Betriebsgewinn (-verlust) $ 99.137   $ (15.595 ) $ 114.732  
Nettogewinn (-verlust) $ 61.814   $ (8.341 ) $ 70.155  
 
Vergütungsquote (a) 56,0 % 55,8 %
 
(a) Die Überleitung der Vergütungsquote für US-GAAP auf Bereinigt stellt eine Abweichung der Überleitung obiger Komponenten dar.
 
Bei der Darstellung der bereinigten Finanzdaten handelt es sich um ungeprüfte nicht GAAP-konforme Finanzkennzahlen. Dabei werden die Daten zunächst gemäß US-GAAP erstellt und anschließend unter Ausschluss der Aktivitäten des Bache-Geschäfts bereinigt. Das Unternehmen vertritt die Auffassung, dass die bereinigten Zahlen in Verbindung mit vergleichbaren Zahlen nach US-GAAP Anlegern dienlich sind, um die Ergebnisse des Unternehmens im Zusammenhang mit der Verfolgung unterschiedlicher strategischer Alternativen für das Bache-Geschäft beurteilen zu können. Diese Kennzahlen sind kein Ersatz für die Ergebnisse nach US-GAAP, noch sind sie diesen überlegen.
 

 
JEFFERIES GROUP LLC UND TOCHTERGESELLSCHAFTEN
KONSOLIDIERTE BEREINIGTE AUSGEWÄHLTE FINANZDATEN
(Beträge in Tausend US-Dollar)
(Ungeprüft)
         
Sechs Monate zum 31. Mai 2015
GAAP Bereinigungen Bereinigt
 
Nettoumsätze $ 1.383.226 $ 84.522 (1) $ 1.298.704
 
Nicht-Zinsaufwand:
Vergütungen und Leistungen 845.985 58.453 (2) 787.532
Nicht-Vergütungsaufwand   439.645     77.133   (3)   362.512  
Nicht-Zinsaufwand insgesamt   1.285.630     135.586   (4)   1.150.044  
 
Betriebsgewinn (-verlust) $ 97.596   $ (51.064 ) $ 148.660  
 
Nettogewinn (-verlust) $ 72.735   $ (32.901 ) $ 105.636  
 
Vergütungsquote (a) 61,2 % 60,6 %
 
 
Sechs Monate zum 31. Mai 2014
GAAP Bereinigungen Bereinigt
 
Nettoumsätze $ 1.622.020 $ 99.962 (1) $ 1.522.058
 
Nicht-Zinsaufwand:
Vergütungen und Leistungen 912.775 54.222 (2) 858.553
Nicht-Vergütungsaufwand   427.839     68.443   (3)   359.396  
Nicht-Zinsaufwand insgesamt   1.340.614     122.665     1.217.949  
 
Betriebsgewinn (-verlust) $ 281.406   $ (22.703 ) $ 304.109  
 
Nettogewinn (-verlust) $ 177.206   $ (11.470 ) $ 188.676  
 
Vergütungsquote (a) 56,3 % 56,4 %
 
(a) Die Überleitung der Vergütungsquote für US-GAAP auf Bereinigt stellt eine Abweichung der Überleitung obiger Komponenten dar.
 
Bei der Darstellung der bereinigten Finanzdaten handelt es sich um ungeprüfte nicht GAAP-konforme Finanzkennzahlen. Dabei werden die Daten zunächst gemäß US-GAAP erstellt und anschließend unter Ausschluss der Aktivitäten des Bache-Geschäfts bereinigt. Das Unternehmen vertritt die Auffassung, dass die bereinigten Zahlen in Verbindung mit vergleichbaren Zahlen nach US-GAAP Anlegern dienlich sind, um die Ergebnisse des Unternehmens im Zusammenhang mit der Verfolgung unterschiedlicher strategischer Alternativen für das Bache-Geschäft beurteilen zu können. Diese Kennzahlen sind kein Ersatz für die Ergebnisse nach US-GAAP, noch sind sie diesen überlegen.
 

JEFFERIES GROUP LLC UND TOCHTERGESELLSCHAFTEN
KONSOLIDIERTE BEREINIGTE AUSGEWÄHLTE FINANZDATEN
FUSSNOTEN

(1)   Umsätze des Bache-Geschäfts, darunter Kommissionen, Eigengeschäfte und Nettozinsen wurden im dargestellten Berichtszeitraum als Verringerung der bereinigten Finanzkennzahlen gewertet.
 
(2) Erfasster Vergütungsaufwand und Leistungen für Mitarbeiter, deren Aufgaben ausschließlich das Bache-Geschäft betreffen, darunter die Bereiche Front-Office und Support, wurden als Aufwandsverringerung von Vergütungen und Leistungen bei den bereinigten Finanzzahlen klassifiziert.
 
(3) Aufwendungen, die in den Darstellungszeiträumen direkt dem Betrieb des Bache-Geschäfts zufallen, wurden im bereinigten Nicht-Vergütungsaufwand ausgeklammert. Dazu zählen Maklerprovisionen und Clearing-Gebühren, Abschreibung von bilanzierter Software von Bache zur Durchführung der Geschäftsaktivitäten, Technologieaufwendungen im direkten Zusammenhang mit Bache sowie durch Bache entstandene Aufwendungen für Geschäftsentwicklung und Beratungsdienste im Rahmen von Vertriebs- und Handelsaktivitäten, darunter Schätzungen bestimmter, das Bache-Geschäft betreffender Supportkosten.
 
(4) In der Position Nicht-Zinsaufwand insgesamt für den Berichtszeitraum sind Kosten im Zusammenhang mit dem Ausstieg aus dem Bache-Geschäft in Höhe von 28,6 Millionen US-Dollar vor Steuern enthalten. Der Nachsteuereffekt dieser Kosten ist 20,5 Mio. US-Dollar. Diese Kosten beinhalten im Wesentlichen Abfindungen, garantierte Bonuszahlungen und Leistungsauszahlungen für die Mitarbeiter, inkrementelle Abschreibungen auf ausstehende Belegschaftsaktien und Bargeldpämien, Vertragsbeendigungskosten und inkrementelle Abschreibungen auf aktivierte Software, die voraussichtlich mit der Abwicklung des Unternehmens nicht mehr im verwendet wird. Wir erwarten, das zusätzliche Kosten in Höhe von 48,6 Mio. bzw. 34,3 Mio. US-Dollar vor Steuern für den Rest des Geschäftsjahres 2015 anfallen werden.

 
JEFFERIES GROUP LLC UND TOCHTERGESELLSCHAFTEN
AUSGEWÄHLTE STATISTISCHE ANGABEN
(Beträge in Tausend US-Dollar, ausgenommen sonstige Daten)
(Ungeprüft)
         
Quartal zum
31. Mai 2015 28. Februar 2015 31. Mai 2014

Umsätze nach Quelle

Aktien $ 228.198 $ 203.479 $ 177.238
Festverzinsliche Wertpapiere 153.444 126.035   217.706  
Verkauf und Handel gesamt 381.642 329.514 394.944
 
Eigenkapital 108.805 79.071 83.726
Fremdkapital 154.670 60.876   147.000  
Kapitalmärkte 263.475 139.947 230.726
Beratung 140.787 132.048   100.423  
Investmentbanking gesamt 404.262 271.995 331.149
 
Vermögensverwaltungsgebühren und Kapitalerträge (-verluste)
aus verwalteten Fonds:
Vermögensverwaltungsgebühren 4.903 13.985 4.927
Kapitalerträge (-verluste) aus verwalteten Fonds 747 (23.822 ) (8.028 )
Gesamt 5.650 (9.837 ) (3.101 )
Nettoumsätze $ 791.554 $ 591.672   $ 722.992  
 

Sonstige Daten

Anzahl der Handelstage 63 61 63
Anzahl der Handelsverlusttage 10 11 11
Anzahl der Handelsverlusttage ohne Knight Capital 5 9 4
 
Durchschnittlicher konzernweiter VaR (in Millionen USD) (A) $ 12,80 $ 13,27 $ 14,94
Durchschnittlicher konzernweiter VaR ohne Knight Capital (in Millionen USD) (A) $ 9,86 $ 9,29 $ 8,63
Durchschnittlicher konzernweiter VaR ohne Knight Capital und HRG Group Inc. (in Millionen USD) (A) $ 9,86 $ 9,29 $ 7,97
 
(A)   Der Value-at-Risk (VaR) ist der potenzielle Wertverlust unserer Handelspositionen durch ungünstige Marktbewegungen für einen Horizont von einem Tag mit 95-prozentigem Konfidenzniveau. Eine weitere Erklärung der Berechnung des VaR finden Sie unter der Überschrift „Value at Risk“ in Teil II, Nr. 7 des Abschnitts „Management's Discussion and Analysis“ in unserem Jahresbericht auf Formblatt 10-K für das am 30. November 2014 abgeschlossene Geschäftsjahr.

 
JEFFERIES GROUP LLC UND TOCHTERGESELLSCHAFTEN
AUSGEWÄHLTE STATISTISCHE ANGABEN
(Beträge in Tausend US-Dollar, ausgenommen sonstige Daten)
(Ungeprüft)
       
Sechs Monate zum
31. Mai 2015 31. Mai 2014

Umsätze nach Quelle

Aktien $ 431.677 $ 366.061
Festverzinsliche Wertpapiere 279.479   503.634  
Verkauf und Handel gesamt 711.156 869.695
 
Eigenkapital 187.876 178.464
Fremdkapital 215.546   320.038  
Kapitalmärkte 403.422 498.502
Beratung 272.835   246.967  
Investmentbanking gesamt 676.257 745.469
 
Vermögensverwaltungsgebühren und Kapitalerträge (-verluste)
aus verwalteten Fonds: :
Vermögensverwaltungsgebühren 18.888 14.373
Kapitalerträge (-verluste) aus verwalteten Fonds (23.075 ) (7.517 )
Gesamt (4.187 ) 6.856  
Nettoumsätze $ 1.383.226   $ 1.622.020  
 

Sonstige Daten

Anzahl der Handelstage 124 124
Anzahl der Handelsverlusttage 21 18
Anzahl der Handelsverlusttage ohne Knight Capital 14 5
 
Durchschnittlicher konzernweiter VaR (in Millionen USD) (A) $ 13,03 $ 15,60
Durchschnittlicher konzernweiter VaR ohne Knight Capital (in Millionen USD) (A) $ 9,58 $ 10,60
Durchschnittlicher konzernweiter VaR ohne Knight Capital und HRG Group Inc. (in Millionen USD) (A) $ 9,58 $ 8,59
 
(A)   Der Value-at-Risk (VaR) ist der potenzielle Wertverlust unserer Handelspositionen durch ungünstige Marktbewegungen für einen Horizont von einem Tag mit 95-prozentigem Konfidenzniveau. Eine weitere Erklärung der Berechnung des VaR finden Sie unter der Überschrift „Value at Risk“ in Teil II, Nr. 7 des Abschnitts „Management's Discussion and Analysis“ in unserem Jahresbericht auf Formblatt 10-K für das am 30. November 2014 abgeschlossene Geschäftsjahr.

 
EFFERIES GROUP LLC UND TOCHTERGESELLSCHAFTEN
FINANZIELLE ECKDATEN
(Beträge in Millionen US-Dollar, soweit nicht anders vermerkt)
(Ungeprüft)
         
Quartal zum
31. Mai 2015 28. Februar 2015 31. Mai 2014
 

Finanzielle Position:

Gesamtvermögen (1) $ 44.142 $ 43.787 $ 43.610
Durchschnittliches Gesamtvermögen im Zeitraum (1) $ 51.013 $ 49.862 $ 50.379
Gesamtvermögen, ohne Goodwill und immaterielle Vermögenswerte im Zeitraum (1) $ 49.118 $ 47.961 $ 48.394
 
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente (1) $ 3.289 $ 3.340 $ 3.958
Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente und sonstige Liquiditätsquellen (1) (2) $ 4.951 $ 4.647 $ 5.824
Zahlungsmitteläquivalente und sonstige Liquiditätsquellen – prozentualer Anteil am Gesamtvermögen (1) (2) 11,2 % 10,6 % 13,4 %
Zahlungsmitteläquivalente und sonstige Liquiditätsquellen – prozentualer Anteil am Gesamtvermögen abzgl. Goodwill

und immaterielle Vermögenswerte (1) (2)

11,7 % 11,1 % 14,0 %
 
Besitz von Finanzinstrumenten (1) $ 18.843 $ 19.099 $ 17.144
Goodwill und immaterielle Werte (1) $ 1.895 $ 1.900 $ 1.984
 
Eigenkapital insgesamt (einschließlich Minderheitenanteile) $ 5.520 $ 5.466 $ 5.527
Eigenkapital der Mitglieder insgesamt $ 5.480 $ 5.427 $ 5.496
Materielles Eigenkapital der Mitglieder (3) $ 3.585 $ 3.527 $ 3.512
 
Bache-Vermögen (4) $ 2.955 $ 3.926 $ 3.271
 

Level-3-Finanzinstrumente:

Besitz von Level-3-Finanzinstrumenten (1) (5) (6) $ 540 $ 540 $ 453
Prozentualer Anteil von Level-3-Finanzinstrumenten am Gesamtvermögen (1) (6) 1,2 % 1,2 % 1,0 %
Prozentualer Anteil von Level-3-Finanzinstrumenten am Gesamtbesitz von Finanzinstrumenten (1) (6) 2,9 % 2,8 % 2,6 %
Prozentualer Anteil von Level-3-Finanzinstrumenten am materiellen Eigenkapital der Mitglieder (1) (6) 15,1 % 15,3 % 12,9 %
 

Sonstige Daten und Finanzkennzahlen:

Gesamtkapital (1) (7) $ 10.860 $ 11.193 $ 11.941
Verschuldungsgrad (1) (8) 8,0 8,0 7,9
Bereinigter Verschuldungsgrad (1) (9) 10,3 10,1 10,0
Materieller Verschuldungsgrad brutto (1) (10) 11,8 11,9 11,9
Verschuldungsgrad – ohne Auswirkung der Leucadia-Transaktion (1) (11) 10,1 10,1 10,0
 
Anzahl der Handelstage 63 61 63
Anzahl der Handelsverlusttage 10 11 11
Anzahl der Handelsverlusttage ohne Knight Capital 5 9 4
Durchschnittlicher konzernweiter VaR (12) $ 12,80 $ 13,27 $ 14,94
Durchschnittlicher konzernweiter VaR ohne Knight Capital (12) $ 9,86 $ 9,29 $ 8,63
Durchschnittlicher konzernweiter VaR ohne Knight Capital und HRG Group Inc. (12) $ 9,86 $ 9,29 $ 7,97
 
Anzahl der Mitarbeiter am Ende des Berichtszeitraums 3.830 3.936 3.785
 

JEFFERIES GROUP LLC UND TOCHTERGESELLSCHAFTEN
FINANZIELLE ECKDATEN - FUSSNOTEN

(1)   Den 31. Mai 2015 betreffende Summen stellen eine vorläufige Schätzung zum Zeitpunkt dieser Ergebnismitteilung dar, die in unserem Quartalsabschluss auf Formblatt 10-Q für das am 31. Mai 2015 beendete Quartal gegebenenfalls geändert werden.
 
(2) Sonstige Liquiditätsquellen enthalten mit Stand vom 31. Mai 2015 hochwertige Staatsanleihen und umgekehrte Pensionsgeschäfte, die mit US-Staatsanleihen und anderen hochwertigen Staatsanleihen in einer Gesamthöhe von 1.135 Millionen US-Dollar und 527 Millionen US-Dollar besichert sind. Diese stellen die Summe des geschätzten Betrages zusätzlicher gesicherter Mittel dar, die unter vernünftigen Erwägungen von unseren Finanzinstrumenten erwartet werden können, die zurzeit nicht zu angemessenen Abschlägen verpfändet sind, sowie weitere Mittel, die unter der zugesagten vorrangig besicherten revolvierenden Kreditlinie verfügbar sind, die für den Betriebskapitalbedarf von Jefferies Bache bereitstehen. Die in sonstigen Liquiditätsquellen enthaltenen entsprechenden Summen lagen mit Stand vom 28. Februar 2015 bei 911 Millionen US-Dollar bzw. 396 Millionen US-Dollar und beliefen sich mit Stand vom 31. Mai 2014 auf 1.202 Millionen US-Dollar bzw. 664 Millionen US-Dollar.
 
(3)

Das materielle Eigenkapital der Mitglieder (eine nicht GAAP-konforme Finanzkennzahl) entspricht dem Eigenkapital der Mitglieder insgesamt abzüglich Goodwill und identifizierbarer immaterieller Werte. Wir halten das materielle Eigenkapital der Mitglieder zu Bewertungszwecken für aussagekräftig, da Finanzunternehmen oft als ein Vielfaches des materiellen Eigenkapitals der Mitglieder bewertet werden, weshalb diese Kennzahlen für Investoren von Bedeutung sind.

 
(4) Bache-Vermögen (ein nicht GAAP-konforme Finanzkennzahl) beinhaltet Barmittel und Äquivalenten, Barmittel und separate Wertpapiere, Finanzinstrumente, im Rahmen von Reselling erworbene Papiere und dem Bache-Geschäft zurechenbare Forderungen.
 
(5) Level-3-Finanzinstrumente sind nach Accounting Standards Codification 820 als solche klassifiziert. Sie werden zu ihrem beizulegenden Zeitwert ausgewiesen und in den Besitz von Finanzinstrumenten eingeschlossen.
 
(6) Im Mai 2015 veröffentlichte das Financial Accounting Standards Board das Rechnungslegungsstandards-Update Nr. 2015-07, „Fair Value Measurement (Topic 820) - Angaben für Investitionen in bestimmte Unternehmen, die Nettoinventarwert je Anteil (oder dessen Äquivalent) berechenen.“ Die Vorgabe streicht die Anforderung, Investitionen in die Fair-Value-Hierarchie aufzunehmen, für welche der beizulegende Zeitwert am Nettoinventarwert unter Anwendung des zweckmäßigen Hilfsmittels unter „Fair Value Measurements and Disclosures (Topic 820)“ bemessen wird. Die Vorgabe streicht ebenfalls die Anforderung, bestimmte Angaben für alle Investitionen zu machen, die für eine Bemessung zum beizulegenden Zeitwert unter Anwendung des zweckmäßigen Hilfsmittels für den Nettoinventarwert infrage kommen. Vielmehr sind diese Angaben auf Investitionen begrenzt, bei denen wir uns entschieden haben, deren beizulegenden Zeitwert anhand des zweckmäßigen Hilfsmittels zu bemessen. Die Vorgabe gilt rückwirkend ab dem ersten Quartal des Geschäftsjahres 2017. Eine vorzeitige Anwendung ist zulässig und wir haben diese Vorgabe bereits im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2015 übernommen.
 
(7) Das Gesamtkapital beinhaltet mit Stand vom 31. Mai 2015, 28. Februar 2015 und 31. Mai 2014 unsere langfristigen Verbindlichkeiten in Höhe von 5.340 Millionen, 5.726 Millionen bzw. 6.414 US-Dollar und unser Gesamteigenkapital. Von den im Gesamtkapital enthaltenen langfristigen Verbindlichkeiten wurden die unter der revolvierenden Kreditfazilität in Anspruch genommenen Beträge und gegebenenfalls die innerhalb eines Jahres fällig werdenden Verbindlichkeiten abgezogen.
 
(8) Der Verschuldungsgrad entspricht dem Gesamtvermögen dividiert durch das gesamte Eigenkapital.
 
(9) Der bereinigte Verschuldungsgrad (eine nicht GAAP-konforme Finanzkennzahl) ist das bereinigte Vermögen geteilt durch das materielle gesamte Eigenkapital, also gesamtes Eigenkapital abzüglich Goodwill und identifizierbare immaterielle Werte. Das bereinigte Vermögen (eine nicht GAAP-konforme Finanzkennzahl) ist das Gesamtvermögen abzüglich geliehener Wertpapiere, unter Weiterverkaufsvereinbarungen erworbener Wertpapiere, getrennt geführter Barbestände und Wertpapiere, Goodwill und identifizierbarer immaterieller Werte plus verkaufte, aber noch nicht erworbene Finanzinstrumente (abzgl. derivativer Verbindlichkeiten). Mit Stand vom 31. Mai 2015, 28 Februar 2015 und 31. Mai 2014 belief sich das bereinigte Vermögen auf 37.172 Millionen US-Dollar, 35.977 Millionen US-Dollar bzw. 35.577 Millionen US-Dollar. Wir halten das bereinigte Vermögen für eine aussagekräftige Kennzahl, da sie bestimmte Vermögenswerte ausschließt, die als risikoärmer gelten, weil sie im Allgemeinen durch Kundenverbindlichkeiten über unsere Wertpapierleihgeschäfte selbstfinanziert werden.
 
(10) Der materielle Brutto-Verschuldungsgrad (eine nicht GAAP-konforme Finanzkennzahl) ist das Gesamtvermögen abzüglich Goodwill und identifizierbarer immaterieller Werte geteilt durch das materielle Eigenkapital der Mitglieder. Der materielle Brutto-Verschuldungsgrad wird von Rating-Agenturen zur Beurteilung unseres Verschuldungsgrads herangezogen.
 
(11) Der Verschuldungsgrad ohne Auswirkungen der Leucadia-Transaktion (eine nicht GAAP-konforme Finanzkennzahl) wird wie folgt berechnet:
 
                  31. Mai   28. Februar   31. Mai
Millionen US-Dollar 2015 2015 2014
Gesamtvermögen $ 44.142 $ 43.787 $ 43.610
Anpassungen an den beizulegenden Zeitwert im Rahmen der Goodwill- und

Übernahmebilanzierung bei der Transaktion mit Leucadia

(1.957 ) (1.957 ) (1.957 )
Bisherige Netto-Abschreibungen auf Vermögensanpassungen nach der

Erwerbsmethode

116   112   37  
Gesamtvermögen ohne Auswirkung der Transaktion $ 42.301   $ 41.942   $ 41.690  
 
Eigenkapital gesamt $ 5.520 $ 5.466 $ 5.527
Eigenkapital aus Transaktionszahlung (1.426 ) (1.426 ) (1.426 )
Von Leucadia übernommene Vorzugsaktien 125 125 125
Bisherige Netto-Abschreibungen auf Vermögensanpassungen nach der Erwerbsmethode

nach Steuern

(31 ) (20 ) (48 )
Eigenkapital insgesamt ohne Auswirkung der Transaktion $ 4.188   $ 4.145   $ 4.178  
 
Verschuldungsgrad – ohne Auswirkungen der Leucadia-Transaktion 10,1   10,1   10,0  
 
(12)   Der Value-at-Risk (VaR) ist der potenzielle Wertverlust unserer Handelspositionen durch ungünstige Marktbewegungen für einen Horizont von einem Tag mit 95-prozentigem Konfidenzniveau. Eine weitere Erklärung der Berechnung des VaR finden Sie unter der Überschrift „Value at Risk“ in Teil II, Nr. 7 des Abschnitts „Management's Discussion and Analysis“ in unserem Jahresbericht auf Formblatt 10-K für das am 30. November 2014 abgeschlossene Geschäftsjahr.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Jefferies Group LLC
Peregrine C. Broadbent, (212) 284-2338
Chief Financial Officer

Contacts

Jefferies Group LLC
Peregrine C. Broadbent, (212) 284-2338
Chief Financial Officer