UCITS-Fonds von Gavekal Knowledge Leaders erhält 5-Sterne Morningstar-Rating™

DENVER, Colorado (USA)--()--Gavekal Capital hat heute bekannt gegeben, dass der Gavekal Knowledge-Leaders-UCITS-Fonds (Bloomberg: GAVPLAT/ISIN: IE00B1DS1042) insgesamt ein 5-Sterne Morningstar-Rating™ erhalten hat. Der Fonds gehört laut Stand vom 30. April 2015 zu den führenden zehn Prozent in der Morningstar-Kategorie „USD Aggressive Allocation“.

„Das Rating von Morningstar liefert Beratern wertvolle Leitlinien, wie sie unseren Fonds in Kundenportfolios einsetzen können“, sagte Steven Vannelli, Portfolio Manager für den Bereich Gavekal Knowledge-Leaders-Strategy. „Aufgrund seines einmaligen Risikoprofils kann der Fonds Investoren dabei helfen, die Wertentwicklung und Effizienz ihres Portfolios sowie den Schutz vor Verlusten zu verbessern.“

Weitere Höhepunkte:

  • Eine lange Tradition der Kapitalerhaltung mit einem niedrigen Max Drawdown von 5,84 Prozent im Vergleich zu 19,64 Prozent für den Benchmark-MSCI-World-Index während der am 30. April 2015 zu Ende gegangenen Vierjahresperiode;
  • Mehrrendite (Alpha) von 3,61 Prozent im Vergleich zum Benchmark-MSCI-World-Index für die am 30. April 2015 zu Ende gegangene Vierjahresperiode.

Weitere Informationen zum Gavekal Knowledge-Leaders-UCITS-Fund.

Über die Gavekal Knowledge-Leaders-Strategy

Die Gavekal Knowledge-Leaders-Strategy nutzt den Wissenseffekt (Knowledge Effect), um eine Mehrrendite des Portfolios (Alpha) zu erzielen. Mit Hilfe eines eigens entwickelten Prozesses, der die Investitionen eines Unternehmens in sein zukünftiges Wachstum misst, können wir Knowledge Leader oder hoch innovative Unternehmen erkennen. Knowledge Leader verfügen dank ihrer langjährigen Investitionen in wissensorientierte Aktivitäten wie Forschung und Entwicklung, Markenentwicklung und Mitarbeiterschulung, über tiefgehende Reservoirs an immateriellem Kapital. Unser eigens entwickeltes Modell passt die Finanzgeschichte eines Unternehmens so an, dass diese Investitionen gewinnbringend genutzt werden, insofern als die konservative Buchhaltungsregel, die die Innovationstätigkeit eines Unternehmens am Aktienmarkt unsichtbar macht, umgekehrt wird. Auf diese Weise werden diejenigen Unternehmen mit der größten Wissensintensität aufgezeigt. Die Unternehmen, die es durch unseren quantitativen Knowledge-Leader-Filter schaffen, ergeben die Gavekal Knowledge-Leader-Indizes. Sie sind die ersten Indizes, die darauf ausgerichtet sind, den Wissenseffekt (Knowledge Effect) zu erfassen. Im Rahmen unserer aktiv verwalteten Produkte suchen wir nach den besten Investitionsgelegenheiten unter wissensorientierten Unternehmen. Erfahren Sie mehr über diese Strategie in unserer jüngsten Informationsschrift The Knowledge Effect: Excess Returns of Highly Innovative Companies (Der Wissenseffekt: Mehrrenditen hochinnovativer Unternehmen).

Über Gavekal Capital

Gavekal Capital hat den Wissenseffekt erkannt und die erste Investmentmethodik entwickelt, die darauf ausgerichtet ist, die Mehrrenditen hochinnovativer Unternehmen zu erfassen. Gavekal Capital ist der Erfinder und Entwickler der Gavekal Knowledge-Leaders-Strategy, Indizes und Investmentprodukte. Weitere Informationen finden Sie unter www.gavekalcapital.com. Folgen Sie unserem Investment-Team-Blog auf Twitter @GaveKalCapital.

Die hier angegebenen Leistungsdaten beziehen sich auf die Leistung in der Vergangenheit und sind keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Die Rendite und der Marktwert einer Investition unterliegen Schwankungen. Die aktuelle Leistung kann niedriger oder höher ausfallen. Ein Investor kann nicht direkt in einen Index investieren.

Für jeden Fonds, der seit mindestens drei Jahren im Umlauf ist, kalkuliert Morningstar ein Morningstar Rating, das auf einer von Morningstar risikobereinigten Rendite basiert, die Schwankungen in der monatlichen Leistung eines Fonds berücksichtigt (einschließlich der Auswirkung von Verkaufsgebühren, Ausgabeaufschlägen und Rücknahmeabschlägen), wobei Abweichungen nach unten stärker betont und eine beständige Leistung belohnt werden. Die besten zehn Prozent der Fonds in jeder Kategorie erhalten fünf Sterne, die nächsten 22,5 Prozent erhalten vier Sterne, die nächsten 35 Prozent erhalten drei Sterne, die nächsten 22,5 Prozent erhalten zwei Sterne und die letzten zehn Prozent erhalten einen Stern. (Jede Aktienklasse wird gemäß diesem Maßstab als Teil eines Fonds kalkuliert und getrennt bewertet, was zu kleinen Abweichungen bei den verteilten Prozentsätzen führen kann.) Das gesamtheitliche Morningstar Rating eines Fonds wird aus dem gewichteten Durchschnitt der Erfolgszahlen in Verbindung mit den Morningstar-Rating-Zahlen für drei, fünf und zehn Jahre (falls zutreffend) gewonnen. Der Gavekal Knowledge-Leaders-UCITS-Fonds wurde an den folgenden in Irland angesiedelten USD-Aggressive-Allocation-Fonds über die folgenden Zeiträume hinweg gemessen: 441 Fonds in der Kategorie über die Fünfjahresperiode, 523 Fonds in der Kategorie über die Dreijahresperiode und 523 Fonds in der Kategorie insgesamt. Im Hinblick auf diese USD-Aggressive-Allocation-Fonds hat der Gavekal Knowledge-Leaders-UCITS-Fonds ein Morningstar Rating von vier Sternen für die Dreijahresperiode, fünf Sternen für die Fünfjahresperiode und fünf Sternen insgesamt erhalten. Die Leistungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Das Morningstar Rating gilt nur für den UCITS-Fonds; andere Fonds oder Klassen können verschiedene Leistungsmerkmale haben.

2015 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die hier angegebenen Informationen: (1) sind geschützte Informationen von Morningstar und/oder seiner Inhaltsanbieter; (2) dürfen nicht vervielfältigt oder verbreitet werden; und (3) erheben nicht den Anspruch, korrekt, vollständig oder zeitgemäß zu sein. Weder Morningstar noch seine Inhaltsanbieter sind für Schäden oder Verluste verantwortlich, die sich aus der Verwendung dieser Information ergeben. Die Leistungen der Vergangenheit sind keine Garantie für die Zukunft.

Der MSCI-World-Index ist ein streubesitzadjustierter, nach Marktkapitalisierung gewichteter Index, der die Leistung der Aktienmärkte auf entwickelten Märkten bewertet.

Alpha ist ein Messwert für die risikobereinigte Leistung eines Portfolios. Im Vergleich zum Beta eines Portfolios bedeutet ein positives Alpha, dass die Leistung des Portfolios besser ist als erwartet, beziehungsweise zeigt ein negatives Alpha eine Portfolioleistung an, die schlechter ist, als erwartet.

Max Drawdown stellt den maximalen kumulierten Verlust innerhalb einer betrachteten Periode dar.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Gavekal Capital
Amy Reardon, +1 303-596-0041
areardon@gavekal-usa.com

Contacts

Gavekal Capital
Amy Reardon, +1 303-596-0041
areardon@gavekal-usa.com