NetJets ernennt neues Führungsteam

Adam Johnson übernimmt die Rolle des Chairman und CEO, Bill Noe wird President und Chief Operating Officer und Jordan Hansell legt derzeitige Ämter nieder

COLUMBUS, Ohio--()--NetJets® Inc., ein in der privaten Luftfahrt weltweit führendes Unternehmen von Berkshire Hathaway, gab heute sein neues Führungsteam bekannt, das es in die nächste Wachstumsphase begleiten wird. Adam Johnson hat mit sofortiger Wirkung die Rolle des Chairman sowie CEO übernommen, und Bill Noe wurde zum President und Chief Operating Officer (COO) von NetJets Inc. ernannt. Im Zuge dieser Veränderungen hat Jordan Hansell seine Ämter als Chairman und CEO niedergelegt.

Johnson und Noe, die seit langem führende Positionen bei NetJets innehaben, kennen das Unternehmen, dessen Eigentümer, Mitarbeiter und Geschäftstätigkeit außerordentlich gut. Der Einsatz dieser erfahrenen NetJets-Führungskräfte in neuen Rollen unterstreicht das Engagement des Unternehmens für seine Eigentümer und Mitarbeiter.

„Uns bietet sich die spannende Chance, auf der starken Performance aufzubauen, die das Unternehmen unter der Führung von Hansell erreicht hat“, erklärte Johnson. „Hansell hat uns durch die umfangreichste Flottenerneuerung in der Geschichte der Branche geleitet. Wir danken ihm aufrichtig für seine harte Arbeit und seine Unterstützung von NetJets in einer wirtschaftlich sehr turbulenten Zeit und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft.

„In den vergangenen sechs Jahren hat das NetJets-Team wirklich herausragende Leistungen erzielt“, merkte Hansell an. „NetJets ist sehr gut aufgestellt, um weiterhin erfolgreich zu sein und bestehende Chancen zu nutzen. Ich wünsche meinen Kollegen im ganzen Unternehmen für die Zukunft maximale Erfolge. Sie sind eine bemerkenswerte Gruppe von Mitarbeitern, die für ein außergewöhnliches Unternehmen tätig sind.“

„NetJets war fast zwei Jahrzehnte lang meine Leidenschaft“, erklärte Johnson. „Ich bin sehr dankbar – und glücklich – über die Gelegenheit, dieses großartige Unternehmen und seine Mitarbeiter zu führen und zu seinem Erfolg beizutragen. Der Schwerpunkt unserer Kultur liegt auf Sicherheit, Services für unsere Eigentümer sowie gegenseitiger Unterstützung, und ich habe vor, auf diesem Erbe aufzubauen.“

„Vor nur einigen Monaten verließ ich NetJets für ein Angebot, dass ich nicht ausschlagen konnte“, merkte Noe an. „Das einzige, was mich dazu bewegen konnte, meine Entscheidung zu überdenken, war die Möglichkeit, zu dem Unternehmen, für das ich 22 Jahre lang tätig war, in einer Rolle zurückzukehren, die jede Abteilung sowie jede Funktion berührt und die es mir erlaubt, direkten Einfluss auf unseren zukünftigen Erfolg zu nehmen. Nichts könnte mich mit mehr Glück erfüllen, als ‚zuhause‘ zu sein und meinen Beitrag zur Umsetzung unserer Mission, Vision und Werte zu leisten.“

Bislang war Johnson President von NetJets Inc., eine Rolle, in der er für das Marketing, den Vertrieb, Services für Eigentümer und Marquis Jet zuständig war. Seit Johnson 1996 zu NetJets kam, hatte er zudem das Amt des Senior Vice President für administrative Dienstleistungen inne und war während 15 Jahren im operativen Bereich des Unternehmens als Manager des Flight Center von NetJets Europe, Director of International Trip Planning, Executive Director des Flight Center von NetJets Aviation und Senior Vice President of Logistics tätig. Johnson besitzt einen Bachelor-Abschluss in Betriebswirtschaft von der Ohio State University sowie eine Pilotenlizenz.

Noe wurde 2006 President und COO von NetJets Inc. Er schloss sich NetJets 1993 an und hatte während seiner Zeit bei dem Unternehmen eine Reihe von Positionen inne, darunter Vice President of Operations, Director of Operations, Chefpilot und Kapitän. Noe schloss sein Studium der freien Kunst an der Marshall University mit einem Bachelor of Arts ab.

Über NetJets

NetJets Inc., ein in der privaten Luftfahrt international führendes Unternehmen von Berkshire Hathaway, unterhält die größte und am breitesten gefächerte Privatjet-Flotte der Welt. NetJets, das in diesem Jahr sein 50. Jubiläum feiert, wurde 1964 als weltweit erstes Privatjet-Charter- und -Managementunternehmen gegründet. Im Jahr 1986 bereitete NetJets den Weg für das Konzept des Flugzeug-Teileigentums, was Einzelpersonen und Unternehmen sämtliche Vorteile des Eigentums an einem vollständigen Flugzeug und mehr, jedoch zu einem Bruchteil der Kosten bietet. Heute stellt NetJets ein vollständiges Sortiment an privaten Luftfahrtlösungen über Unternehmen, die die Dienstleistungsmarken NetJets®, Executive Jet Management® und Marquis Jet Card® führen, in Nordamerika, Europa und China bereit. Weitere Informationen über die Kundenprogramme und Dienstleistungen von NetJets erhalten Sie unter www.netjets.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

NetJets
Chris Herbert, 614-849-7357
Öffentlichkeitsarbeit
cherbert@netjets.com

Contacts

NetJets
Chris Herbert, 614-849-7357
Öffentlichkeitsarbeit
cherbert@netjets.com