ACHTUNG - KORREKTUR : Volltext der Pressemitteilung folgt: BIT Group und Orgentec Diagnostika feiern den 1000. Alegria Analyzer.

Die zwei zu den weltweitführenden Anbietern auf dem Diagnostikmarkt zählenden Unternehmen feiern eine Partnerschaft, die sich in Design, Fertigung und Verkauf des 1000. Alegria Serien-Gerätes widerspiegelt.

SCHWALBACH AM TAUNUS, Deutschland--()--Der Februar 2015 markiert einen Meilenstein durch den Verkauf des preisgekrönten 1000. diagnostischen Analyzers Alegria. Nach einer zehnjährigen Partnerschaft feiern BIT Group (ein führender unabhängiger Anbieter von Auftragsdienstleistungen im OEM Segment für High End – analytische und medizinische Geräte) und ORGENTEC Diagnostika (einer der weltweit führenden Hersteller auf dem Diagnose-Markt für Autoimmunerkrankungen) die Fertigung und den Verkauf des 1000. Alegria Analyzers. Dieser Random Access Analyzer, basierend auf der SMC (Sensotronic Memorized Calibration) Technologie stellt die neueste Dimension im Bereich der Autoimmundiagnostik dar. Dieser Analyzer bietet ein vollautomatisiertes Verfahren für den Nachweis von Autoantikörpern mit einer bisher nicht verfügbaren Flexibilität. Das vollautomatische analytische System kann mehr als 100 Tests durchführen; jeder Test kann bis zu 30 Patienten zählen und liefert individuelle Ergebnisse in nur 90 Minuten. Der Alegria Analyzer erhielt internationale Anerkennung und wurde mit dem MEDICAL Design Excellence Award (MDEA) von UBM Canon.

Nach Aussage von Dr. Stephan Becker, Geschäftsführer von ORGENTEC, wird der 1000. Alegria Analyzer in einem Labor in Argentinien aufgestellt werden. Um diesem Meilenstein zu gedenken, wurde die Frontabdeckung des Analyzers mit einem 1k Gedenk-Airbrush versehen welches diese Leistung verbildlicht. In einer zehnjährigen Kooperation, mit einer vereinbarten Verlängerung für weitere fünf Jahre, bedeutet dieser jüngste Meilenstein eine erfolgreiche Zusammenarbeit sowie eine kontinuierliche Vorwärtsbewegung in Richtung fortschrittlicher diagnostischer Weiterentwicklung.

BIT Group bietet OEM Auftragsproduktentwicklung, -fertigung und After-Sales-Service für Life Science-, Medizin- und IVD – Geräte. In den Qualitätsstandards sind GMP, FDA, Registrierung, ISO13485 & 9001, QSR, Class I, II und III enthalten. Die globalen Standorte der BIT Group in den USA, Deutschland, Frankreich, China und Japan liefern präzise entwickelte, kosteneffiziente Systemlösungen. BIT SMARTSOLUTIONS als vorentwickelte Plattform-Technologie reduziert Entwicklungskosten und Zeit bis zur Markteinführung, schlanke Fertigungszentren und eine globale Lieferkette ermöglichen konkurrenzfähige Produktkosten.

Contacts

BIT Group
Jari Palander, 415-828-3936
Executive VP
J.Palander@BIT-Group.com
www.BIT-Group.com

Contacts

BIT Group
Jari Palander, 415-828-3936
Executive VP
J.Palander@BIT-Group.com
www.BIT-Group.com