Zusammenarbeit von Symbio FCell mit Renault Trucks und La Poste für einen wasserstoffbetriebenen Range Extender des Renault Maxity Electric

PARIS--()--Symbio FCell rüstet einen Maxity Electric von Renault Trucks mit einem wasserstoffbetriebenen Range Extender aus. Für die La-Poste-Gruppe ist für den LKW eine Erhöhung der Reichweite von 100 auf 200 Kilometern ersichtlich, der unter echten Betriebsbedingungen ein Jahr lang in Dole, Jura, Frankreich getestet wird. Die Ausweitung der Reichweite entspricht den Anforderungen der täglichen Aufgaben von La Poste in Stadt- und Vorstadtgebieten.

Das Funktionsprinzip der Lösung von Symbio FCell ist einfach. Ist die Lebensdauer der Batterie erreicht, liefert die Brennstoffzelle Energie für den Elektromotor. Dadurch verdoppelt sich die Gesamtreichweite des LKW. Zudem kann die durch die Brennstoffzelle generierte Hitze erneut für die Erwärmung des Innenraums genutzt werden, wodurch die Reichweite gewahrt und die Batterie verschont bleibt. Schließlich kann die Brennstoffzelle die Batterie im Bedarfsfall auch aufladen. Der Maxity Electric von Renault Trucks ist mit 2 Tanks je 75 Liter zur Speicherung von 4 kg Wasserstoff bei 350 bar ausgestattet.

Symbio FCell bietet Mobilitätslösungen basierend auf der Umwandlung von Wasserstoff in Strom dank einer Brennstoffzelle, die den Leistungsbereich von fünf kW bis 300 kW abdecken und gleichzeitig emissionsfrei ist. Diese Lösungen können in zahlreiche Anwendungen integriert werden und sind gut für Straßenfahrzeuge, Flussboote und andere Arten von Plattformen mit intensivem Nutzungszyklus im städtischen Bereich geeignet.

Für La Poste ist dieses Projekt eine Fortsetzung der bereits stattgefundenen Testläufe für die Verlängerung der Lebensdauer ihrer Fahrzeuge und zur Unterstützung von Großstädten einhergehend mit einer Verringerung von Lärm und Emissionen aufgrund sauberer Autos. La Poste verfügt inzwischen über die weltweit größte Flotte an Elektrofahrzeugen.

Mit dieser Partnerschaft senden Symbio FCell, die Post und Renault Trucks ein starkes Signal an den französischen Wasserstofftransportsektor, dessen Entwicklung eine Synergie verschiedener Akteure erfordern wird, sowohl im öffentlichen als auch industriellen Bereich.

Fabio Ferrari, CEO von Symbio FCell, kommentierte die Zusammenarbeit wie folgt: „Wasserstoff ist für die Erhöhung der Reichweite und die Verfügbarkeit kommerzieller Elektrofahrzeuge unumgänglich. Allmählich stellt sich ein Bewusstsein der verschiedene Player des Sektors ein. La Poste und Renault Trucks sind unter den Pionieren, mit denen wir mehrere Jahre zusammenarbeiten. Wir sind wirklich hoch erfreut über diese neue Partnerschaft.”

www.symbiofcell.com

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

AxiCom
Elise Koenig, +33 1 56 02 68 38
elise.koenig@axicom.com

Contacts

AxiCom
Elise Koenig, +33 1 56 02 68 38
elise.koenig@axicom.com