Shiv Nadar ist Forbes Indias „Outstanding Philanthropist” 2014

NEU-DELHI--()--Shiv Nadar, Gründer und Chairperson von HCL und der Shiv Nadar Foundation, ist vom Forbes India Magazine im Rahmen von dessen jährlichen Philanthropie-Preisen zum „Outstanding Philanthropist of the Year“ („Herausragende/r Philanthrop/in des Jahres“) ernannt worden.

Mit den Forbes India Philanthropy Awards werden die Bemühungen von Einzelpersonen gewürdigt, die Zeit, Geld, Können und Erfahrung investiert haben, um einige der dringendsten gesellschaftlichen Probleme zu lösen und so Modellinstitutionen zu schaffen und andere zu inspirieren. Die hochkarätig besetzte Jury für die Forbes India Philanthropy Awards 2014 bestand aus Narayanan Vaghul (Vorsitz der Jury und ehemaliger Chairman der ICICI Bank), MV Subbiah (ehemaliger Executive Chairman der Murugappa Group), Jayant Sinha (momentan Staatsminister für Finanzen) und Rohini Nilekani (Gründerin und Chairperson von Arghyam).

Forbes India hat folgende Gründe für die Entscheidung für Nadar für die Auszeichnung „Outstanding Philanthropist“ genannt:

Weshalb er gewonnen hat: Shiv Nadar hat seiner Stiftung eine Milliarde Dollar übergeben. Der Schwerpunkt der Stiftung liegt darauf, Kindern, die aus wirtschaftlich schwachen Verhältnissen stammen, hochwertige Bildung zu ermöglichen. Er hat außerdem ein Entwicklungsprojekt namens Samudhay kickgestartet, um im ländlichen Indien den Wandel zu beschleunigen.

Sein Impuls: Er ist der Ansicht, dass Bildung den sozialen Wandel in Indien voranbringen kann. Er wurde inspiriert von den Gründern des PSG College (seiner Alma Mater), die mehrere Institutionen betreiben, die Studierenden Stipendien anbieten.

Sein Auftrag: Nadar arbeitet an der Schaffung einer starken Shiv Nadar Foundation, die glaubwürdig und transparent sein soll.

Sein Aktionsplan: Er will prestigeträchtige Bildungsinstitute aufbauen und das Schicksal der Benachteiligten durch Angehen entscheidender Punkte verbessern.

Sein nächster Zug: Nadar ist auf der Suche nach einem „Einheits“-Modell, mit dem die grundlegenden Probleme Indiens in Bezug auf Wasser, Bildung, Berufsfähigkeit, Gesundheit und Infrastruktur gelöst werden sollen.

Shiv Nadar hat aktuell eine Milliarde US-Dollar (etwa 60 Milliarden Rupien) seines Privatvermögens für wohltätige Zwecke gespendet. Die Stiftung hat bereits bis zum 31. März 2014 etwa 30 Milliarden Rupien für ihre wohltätigen Initiativen gespendet.

Als Anerkennung seiner Pionierrolle für Unternehmertum und Philanthropie in Indien und auf der ganzen Welt hat Shiv Nadar in der Vergangenheit mehrere Ehrungen und Auszeichnungen erhalten. Zu nennen wären der Padma Bhushan von der Präsidentin Indiens 2008, der BNP Paribas Grand Prize for Individual Philanthropy 2013, der AIMA Managing India Corporate Citizen Award, der ICSI Lifetime Achievement Award for Excellence in Corporate Governance sowie der Golden Peacock Award for Social Leadership 2014.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Bhaswati Chakravorty
Leiterin Unternehmenskommunikation
HCL Corporation & Shiv Nadar Foundation
Bhaswati.Chakravorty@hcl.com

Contacts

Bhaswati Chakravorty
Leiterin Unternehmenskommunikation
HCL Corporation & Shiv Nadar Foundation
Bhaswati.Chakravorty@hcl.com