HKTDC: Bridging-Bücher und Literatur-Apps: Hongkonger Verlage auf der Frankfurter Buchmesse

FRANKFURT, Deutschland--()--Vom 8. bis 12.Oktober 2014 öffnet die Frankfurter Buchmesse erneut ihre Tore für die internationale Verlagsbranche. Darunter ist auch die Printmetropole Hongkong, die sich wieder mit einem vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) organisierten Gemeinschaftsstand (Halle 6.1, Stand D78) präsentiert. Vertreten sind dort: Hung Hing Off-Set Printing Co. Ltd. (Stand D78-C1) und Lord Education and Talent Development Co. Ltd. (Stand D78-C2), Beijing Mandarin Ltd., Century Culture Ltd., Chinese Bible International Ltd., City University of Hong Kong Press, Geocarto International Centre Ltd., Hong Kong University Press und Sage Foundation Intellect Ltd..

Zu den innovativen Produkten von Hung Hing Off-Set Printing Co. Ltd. (D78-C1) gehört die Kombination aus digitalen und Print-Medien, wie etwa beim „Bridging-Buch“. Die Druckversion wird durch eine Tablet- oder Smartphone-Variante ergänzt und beim Blättern im Buch erscheinen parallel die ergänzenden elektronischen Inhalte. Dies schafft ein neues und interaktives Leseerlebnis für Kinder. Das Notenlesen fördert das Unternehmen mit einer Kombination aus Druckkarten und Touchscreen, die „Note Reading“-App der „Little Musician“-Reihe. Die App hat 28 Musikkarten, die – auf einen Touchscreen aufgelegt – die jeweiligen Töne hör- und kombinierbar machen.

Englisch lernen mit Spaß bietet Lord Education and Talent Development Co. Ltd. (D78-C2) unter dem Namen „GamEnglish“, darunter 23 Kartenspiele in den fünf Kategorien Rechtschreibung, Zeitformen, Attribute, Pronomen und Fragewörter. Der in Hongkong bekannte Cartoon-Charakter „Q boy“ ist einer von vielen des Century Culture Limited Verlages. Allein von der Verlagsserie „White Cat Black Cat“ wurden über 400 Bücher mit zehn Comicserien veröffentlicht.

Sage Foundation Intellect Ltd. will die sprachliche und ganzheitliche Entwicklung von Kindern mit digitalen und gedruckten Büchern in Englisch und Chinesisch fördern. Das Vermitteln der chinesischen Sprache steht auch im Fokus von Beijing Mandarin Ltd.. Bei der SREM®-Methode erleichtert ein Alphabet mit chinesischen Schriftzeichen Ausländern das Erlernen der Sprache. Neue wissenschaftliche Literatur stellen die Hong Kong University Press und die City University of Hong Kong Press vor.

Die Hongkonger Druckindustrie realisierte in den ersten acht Monaten 2014 weiteres Wachstum. Die Exporte stiegen um 5,7 Prozent auf rund 1,7 Milliarden USD, während sich die Importe um 1,8 Prozent auf 1,1 Milliarden USD erhöhten. Die Branche hat in den letzten Jahren viel in neue Technologien investiert, um dem Wunsch nach mehr Umweltschutz und Nachhaltigkeit gerecht zu werden.

Contacts

HKTDC
Christiane Koesling
Tel: 069 - 9 57 72 - 161
E-Mail:
christiane.koesling@hktdc.org

Release Summary

Vom 8. bis 12.Oktober 2014 öffnet die Frankfurter Buchmesse erneut ihre Tore für die internationale Verlagsbranche, vertreten ist auch die Printmetropole Hongkong mit einem Gemeinschaftsstand.

Contacts

HKTDC
Christiane Koesling
Tel: 069 - 9 57 72 - 161
E-Mail:
christiane.koesling@hktdc.org