Neue Toptalente bei Worthington Group plc und Erklärung zu CPS Energy Resources Plc.

LONDON--()--Worthington gibt die Verstärkung seines Akquisitionsteams durch zwei anerkannte Führungskräfte bekannt, um das Akquisitions- und Investmentprogramm des Unternehmens voranzutreiben und das wesentliche strategische Ziel umzusetzen, ein bedeutendes, diversifiziertes und internationales Investmentunternehmen zu werden.

Doug Ware, CEO des Unternehmens, erklärte: „Ich bin hocherfreut über die Verstärkung unseres Akquisitionsteams. Dies verkörpert den ersten Schritt unserer Pläne, ein Weltklasseteam aufzubauen, das dazu beiträgt, Worthington zu einem bedeutenden internationalen Investmentunternehmen werden zu lassen. Weitere Einstellungen werden zu gegebener Zeit erfolgen.”

Folgende Führungskräfte wurden ernannt:

David Winduss BSc ACA als Head of Acquisitions.

David Winduss ist ein erfahrener Finanzexperte mit breiter Vertriebserfahrung. Nach seiner Qualifizierung bei Ernst & Young begann er bei Hanson Industries als Finanzkontrolleur und war darüber hinaus in den folgenden Positionen tätig:

  • Tätigkeiten im Finanzbereich bei Tarmac und National Power.
  • Group Financial Controller bei Bidcorp plc, einer rasant wachsenden Firma mit mehreren Standorten und Schwerpunkt auf den Bereichen Transport und Vertrieb. Nachdem er erfolgreich bei einem der verlustbringenden Geschäftsbereiche eine Kehrtwendung erzielte, war er zudem für die Veräußerung einer Tochtergesellschaft zuständig, bevor er in die Geschäftsführung berufen wurde. Zu seinen Aufgabenbereichen gehörten: Objektplanung und Verwaltung, Akquisitionen (darunter börsennotierte Unternehmen) und Veräußerungen. Nachdem er Bidcorp verlassen hatte, verfolgte David seine Karriere im Investmentbereich. Nun hält er den Zeitpunkt für gekommen, erneut die Arena börsennotierter Unternehmen zu betreten. Er brachte seine feste Überzeugung zum Ausdruck, dass ihn seine Erfahrung bei Hanson and Bidcorp in die Lage versetzen wird, Worthington bei zunehmend größeren Unternehmenstransaktionen erfolgreich zu unterstützen.

Oleg-Serguei Schkoda als Leiter des Öl- und Gasteams von Worthington.

Oleg-Serguei Schkoda war Vice President of Exploration & Project Management bei Simba Energy Inc. und Vice President von Cougar Drilling Solutions. Nach einer erfolgreichen Karriere in der internationalen Öl- und Gasbranche, die sich über 18 Jahre erstreckte, verfügt Oleg nun über umfangreiche Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit Serviceunternehmen und Explorations- und Produktionsgesellschaften. Auf operativer Ebene war er insbesondere für Unternehmen wie Baker Hughes, General Electric und Schlumberger in Südostasien, Kontinentaleuropa und den USA tätig.

In den letzten Jahren hat Oleg-Serguei Schkoda auf Führungsebene mit unterschiedlichen Kompetenzen, darunter in den Bereichen Akquisitionen und Veräußerungen sowie Öl und Gas, einen erheblichen Beitrag für die operativen und produzierenden Sektoren sowie im Erdölbohrungssektor geleistet. Er hat ein umfassendes Netz rund um den Globus aufgebaut, kann sich in verschiedenen Sprachen verständigen und war zudem längere Zeit in Afrika tätig. Zunächst arbeitete er als Reservoir Engineer der Explorationssparte von Petrofina (jetzt zu Total gehörend). Oleg-Serguei Schkoda verfügt über einen Masterabschluss in Petroleum Engineering des IFP in Paris (Französisches Institut für Erdöl), einen Masterabschluss in Erdölgeologie von der ENSG (Ecole Nationale Superieure de Geologie Nancy, Frankreich) sowie einen Masterabschluss in Mining Exploitation. Er war darüber hinaus in den folgenden Positionen tätig:

  • Mitglied des Board of Advisors der RFID Oil & Gas Solution Group, LLC.
  • Director der Brandenburg Energy Corp.
  • Vice President - Congo Licenses Manager - Panoro Energy, London.
  • Chief Marketing Officer - GEO Dynamics Inc, Houston, Texas.
  • CEO - Enertag Sas - Paris (Frankreich) - Houston (Texas).

Heute bietet Oleg-Serguei Schkoda Beratungsdienste mit Schwerpunkt auf Explorationsprogrammen in Afrika und Nahost (Oilfield Strategic Solutions) und unterstützt kleine und mittlere Explorations- und Produktionsunternehmen. Er verfügt über umfangreiche Erfahrungen an zahlreichen Standorten, darunter Nigeria und Dubai.

Doug Ware begrüßt die Zusammenarbeit mit den neuen Mitarbeitern und erklärt: „Neben der Einbringung der beträchtlichen Erfahrungswerte auf globaler Ebene im Akquisitionsbereich werden diese Talente Worthington nicht nur unterstützen, die Pipeline der bestehenden Akquisitionschancen erfolgreich zu bearbeiten, sondern auch die künftigen Investmentchancen zu erhöhen, da sowohl David als auch Oleg über bedeutende weltweite Kontakte in Bereichen verfügen, in denen unser Schwerpunkt liegt.”

Erklärung zu CPS Energy Resources Plc („CPS”)

Am 2. Oktober 2014 meldete das Unternehmen, dass es eine Investition in Höhe von 12,5 Mio. GBP in die mit Oando Plc. kooperierende Öl- und Gasexplorationsfirma CPS Energy Resources Plc plant. In dieser Erklärung heißt es:

„Worthington wird für 12,5 Mio. GBP neue Stammaktien von CPS zu einem Kurs zeichnen, der 27,5 % des vereinbarten voraussichtlichen Börsenwerts von CPS entspricht (d.h. ein Abschlag von 72,5 %), wenn das Unternehmen wie geplant 2015 an die Börse geht. Worthington prüft derzeit unter anderem vergleichbare notierte Unternehmen, bevor es seine Zustimmung zu dieser diskontierten Bewertung erteilt.”

Somit muss der erwartete Wert von CPS bei der Notierung Worthington vor der Investition insofern zufriedenstellen, als dass dieser zu einem Gewinn von über 30 Mio. GBP für Worthington führt. Angesichts der vergleichenden Bewertungen wird Worthington die endgültige Investmententscheidung gemeinsam mit den institutionellen deutschen und Schweizer Investoren treffen, die den Erwerb finanzieren.

Über Worthington Group Plc („Worthington“)

Worthington (Börse LSE: WRN) ist eine britische Investmentgesellschaft, die in diesem Jahr ihr 60-jähriges Jubiläum als börsennotiertes Unternehmen am Hauptmarkt (Main Market) der Londoner Börse feiert. Das Unternehmen konzentriert sich bei seinen Investitionen auf vier Schwerpunktbereiche: Immobilien, Ansprüche aus Streitfällen, New Economy und aufstrebende Märkte. Das Unternehmen ist insbesondere der Auffassung, dass außerordentliche Aktionärsrenditen erzielt werden können, indem mithilfe des am Hauptmarkt notierten Sterling-Papiers Beteiligungen an diesen Sektoren in der ganzen Welt erworben werden.

Hinweis: In dieser Mitteilung enthaltene zukunftsbezogene Aussagen, darunter Strategie und Pläne sowie Erwartungen hinsichtlich künftiger Umsätze und Erträge von Worthington spiegeln die derzeitigen Ansichten und Annahmen von Worthington im Hinblick auf zukünftige Ereignisse wider und unterliegen gewissen Risiken, Unsicherheiten und Annahmen. Es gibt zahlreiche Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlich erzielten Ergebnisse erheblich von den Erwartungen im Hinblick auf die zukünftigen Ergebnisse sowie den Erwartungen abweichen, die in diesen zukunftsbezogenen Aussagen zum Ausdruck kommen oder eine Annahme dieser zukunftsbezogenen Aussagen bilden. Zu diesen Faktoren zählen Risiken in Bezug auf das Tagesgeschäft von Worthington, Kundenvolatilität, Umsatzschwankungen, die allgemeine Konjunkturlage, Politik und Umwelt sowie weitere Risiken, Stornierungen, Softwareausfälle und Unterbrechungen der Betreuung von Kunden aufgrund technischer Probleme, Verzögerungen und Fehlschläge bei Übernahmen sowie weitere Unsicherheiten hinsichtlich der Ergebnisse von Worthington, darunter Risiken in Bezug auf Verzögerungen oder den Abschluss von Projekten, Preisrückgänge, Währungsschwankungen und Veränderungen von Vertragsbedingungen und Rechts- und Verwaltungsverfahren sowie Wettbewerbsrisiken und weitere unvorhergesehene Faktoren. Sollten eins oder mehrere dieser Risiken oder Unsicherheitsfaktoren eintreten, oder sollten sich eine oder mehrere der getätigten Aussagen als falsch herausstellen, können die tatsächlichen Entwicklungen erheblich von den in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen abweichen.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Anfragen:
Charlotte Parham
Für Medienvertreter:
Tel.: +44 203 291 1872
E-Mail: media@worthingtongroupplc.com
oder
PD Cosec - Company Secretary
Tel.: +44 208 940 0963
Website: www.worthingtongroupplc.com

Contacts

Anfragen:
Charlotte Parham
Für Medienvertreter:
Tel.: +44 203 291 1872
E-Mail: media@worthingtongroupplc.com
oder
PD Cosec - Company Secretary
Tel.: +44 208 940 0963
Website: www.worthingtongroupplc.com