Dubai Airports begrüßt Sheikh Mohammeds Zustimmung zu 32 Milliarden US-Dollar schwerem DWC-Airport-Ausbauplan

DUBAI (Vereinigte Arabische Emirate)--()--Dubai Airports begrüßte heute die Ankündigung der Zustimmung Seiner Hoheit Sheikh Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Vizepräsident und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE) und Herrscher von Dubai, zu dem 120 Milliarden Dirham der Arabischen Emirate (32 Milliarden US-Dollar) schweren Ausbau von Al Maktoum International im Dubai World Central (DWC) Airport, der einmal über 200 Millionen Passagiere pro Jahr abfertigen soll.

Der Ausbau gilt als größtes Flughafenprojekt der Welt und soll in zwei Phasen ablaufen. Zur ersten Phase gehört die Errichtung zweier Satellitengebäude, die gemeinsam in der Lage sind, 120 Millionen Passagiere pro Jahr abzufertigen, jederzeit 100 A380-Flugzeuge aufzunehmen, und deren Bau sechs bis acht Jahre in Anspruch nimmt. Der gesamte Ausbau bedeckt eine Fläche von 56 Quadratkilometern.

Mehr noch als in seiner reinen Größe liegt die Einzigartigkeit des neuen Flughafens in dem radikal neuen Konzept, nach dem die neueste Technologie und die effizientesten Prozesse gewährleisten, dass die zur Erledigung der Reiseformalitäten erforderliche Zeit und die Fußwege verkürzt werden, um schnelle und effiziente Verbindungen zwischen Hunderten von Reisezielen auf der ganzen Welt zu ermöglichen.

Mit einem Passagieraufkommen, das bis Ende 2020 auf Dubai International fast 100 Millionen erreichen soll, ist die Weiterentwicklung von DWC ein entscheidender Schritt in Richtung der Bereitstellung der zur Abfertigung des wachsenden Passagier- und Frachtaufkommens erforderlichen Einrichtungen und ebnet den Weg für Emirates, ihren interkontinentalen Drehkreuzbetrieb bis Mitte der 2020er Jahre nach DWC zu verlagern.

Paul Griffiths, der CEO von Dubai Airports, dankte Sheikh Mohammed für seine visionäre Unterstützung des Projekts und bezeichnete den neuen Flughafen als unerlässliche Investition in die Zukunft von Dubai.

“Unsere Zukunft liegt in DWC. Die Ankündigung dieses DWC-Ausbauvorhabens im Wert von 120 Milliarden Dirham der Arabischen Emirate (AED) kommt zur rechten Zeit und bekräftigt die Unterstützung für Dubais Luftfahrtindustrie. Mit begrenzten Optionen für weiteres Wachstum bei Dubai International gehen wir diesen nächsten Schritt zur Absicherung unserer Zukunft mit dem Bau eines vollkommen neuen Flughafens, der nicht nur die erforderlichen Kapazitäten für die nächsten Jahrzehnte schaffen wird, sondern auch topmoderne Einrichtungen bereitstellt, die das Flughafenerlebnis der Reisenden in einem bisher unerreichten Maßstab revolutionieren werden”, sagte Paul Griffiths.

Wenn Sie einen tieferen Einblick in die Details des geplanten Ausbaus von DWC wünschen, besuchen Sie www.dubaix.ae oder klicken Sie hier

Zum Herunterladen von hochauflösenden Bildern hier klicken

*Quelle: ME NewsWire

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Dubai Airports
Zaigham Ali, +971-4-216-6916
Manager für Medienarbeit
Ali.Zaigham@dubaiairports.ae

Contacts

Dubai Airports
Zaigham Ali, +971-4-216-6916
Manager für Medienarbeit
Ali.Zaigham@dubaiairports.ae