Dr. Valdo Arnera, GM der PHT Corporation Europe, wird auf Veranstaltungen der Pharma- und Datenmanagementbranche über eCOA (elektronische Beurteilung klinischer Ergebnisse) referieren

DIA EuroMeeting 2013

BOSTON und GENF--()--Dr. Valdo Arnera, General Manager der PHT Corporation Europe, wird im Februar und März auf Branchenkongressen die Vorteile von eClinical-Technologien erörtern. PHT ist der führende Anbieter innovativer Technologiesysteme, die zur Erfassung patientenbezogener E-Daten für die klinische Forschung benutzt werden.

Dr. Valdo Arnera ist Arzt, Wissenschaftler und Unternehmer und setzt sich seit über 20 Jahren für die Förderung der pharmazeutischen Forschung ein. Seit der Gründung der PHT Corporation Sàrl 2001 hat er enge Beziehungen mit klinischen Standorten europäischer Kunden und mit den Aufsichtsbehörden aufgebaut, was den Ruf von PHT als branchenführendem Anbieter und Innovator im Bereich eCOA untermauert. Davor gründete Arnera SciCor, das erste zentrale klinische Labor in Europa, jetzt unter dem Namen Covance Central Laboratory firmierend, und damit begann seine Forschungslaufbahn als klinischer Studienleiter. Dr. Arnera schloss sein Medizinstudium an der Universität Clermont-Ferrand I (Frankreich) ab.

Dr. Arnera hält häufig Vorträge über PRO (patient-reported outcomes, Behandlungsergebnisse aus der Patientensicht), e-klinische Technologien, patientenbezogene E-Daten und das globale Aufsichtsumfeld im Forschungsbereich. Er steht auf folgenden Veranstaltungen auf der Referentenliste:

5. Jahrestagung zu Patientenaufnahme und -bindung in der Pharmabranche, 21. Februar, Barcelona
„Auswahl der richtigen Technologie für Ihre klinische Studie“ - Wie wählt ein Sponsor die richtige Technologie für die Patienten? Worin besteht die Rolle der Schwellenmärkte beim Erreichen von Aufnahmequoten? In der Podiumsdiskussion wird darüber hinaus auch erörtert, wie die Machbarkeit einer klinischen Studie zu bestimmen und wie eine Formel für eine erfolgreiche Patientenaufnahme bezüglich der Patientenfragebogen zu erstellen ist.

25. jährliches DIA EuroMeeting, 4.-6. März, RAI, Amsterdam, Niederlande
„Optimierung der klinischen Entwicklung bei älteren Patienten: Beispiele aus der Praxis“ - In der Podiumsdiskussion wird erörtert, wie körperliche Schwäche die Teilnahme an klinischen Studien einschränken kann. Fallbeispiele ermöglichen Schlussfolgerungen über die Verbesserung der Aufnahme und geben Anregungen zu neuartigen Denkansätzen, die beim Aufbau von Studien mit älteren Patienten nützlich sein können.

„Pädiatrische klinische Studien - Studienaufbau“ - Teilnehmer dieser Sitzung erhalten Einblicke und Einschätzungen der Entwicklung medizinischer Produkte und klinischer Studien in der Pädiatrie. Zur Sprache kommen ein allgemeiner Überblick und spezifische, relevante Herausforderungen, die beim Aufbau und bei der Durchführung klinischer Studien mit Kindern auftreten.

Wissenschaftliche Posterpräsentation - Dr. Arnera wird ein Poster zum Thema „Wirksame Nutzung elektronischer Behandlungsergebnisse aus der Patientensicht (ePRO) in der Onkologie“ ausstellen. Die Verfasserinnen sind Dr. Susan M. Dallabrida, PhD, Senior Scientific Advisor, und Dr. Sara Tressel Gary PhD, Associate Scientific Advisor, beide bei PHT.

ACDM 2013 Conference, 19. März, Wokefield Park, Berkshire, GB
„PRO oder ePRO“ – Dr. Arnera erörtert die Akzeptanz von ePRO und was wir aus der Fähigkeit der Patienten, die Daten selbst in elektronischem Format aufzuzeichnen, gelernt haben. Er nimmt die Vorteile der eCRF-Akzeptanz unter die Lupe und erörtert den Fortschritt der ePRO-Akzeptanz sowie die Frage, ob klinische Studien nun anders gestaltet werden können.

In diesem kurzen Video erörtert Dr. Arnera, wie die Erfassung von Patientendaten sich im Zuge der Verbesserung klinischer Studien durch fähigere Patienten und soziale Medien verändert: http://goo.gl/4njyu

Über die PHT Corporation

Die PHT Corporation ist Pharmaunternehmen und Auftragsforschungsorganisationen bei der erfolgreicheren, problemloseren und genaueren Durchführung klinischer Studienprogramme behilflich. Die bewährten eCOA-Systeme von PHT zur elektronischen Beurteilung klinischer Ergebnisse erfassen patientenbezogene elektronische Daten über Smartphones, Tablets und das Internet. Diese über das PHT-Online-Portal StudyWorksTM bereitgestellten Daten verschaffen Sponsoren und Klinikern einen Echtzeit-Einblick in die Gefühlswelt und Funktionsfähigkeit der Patienten. Im Auftrag von Sponsoren hat PHT bereits an der Erfassung patientenbezogener E-Daten in mehr als 600 Studien weltweit mitgewirkt, die zu 16 Arzneimittelzulassungen geführt haben. PHT bietet die regulatorische, technologische und wissenschaftliche Expertise, die der heutige Markt verlangt und die den Patienten zustehen. Weitere Informationen über PHT erhalten Sie unter www.phtcorp.com. Folgen Sie PHT auf LinkedIn, Twitter und YouTube.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

PHT Corporation
Brenda Nashawaty, 617-688-3253
brenda@nashawaty.com

Sharing

Contacts

PHT Corporation
Brenda Nashawaty, 617-688-3253
brenda@nashawaty.com