Cognitec präsentiert Videoanalyseprodukt mit fortschrittlicher anonymer Gesichtserkennungstechnologie

DRESDEN, Deutschland--()--Cognitec Systems hat die hoch entwickelte Version von FaceVACS-VideoScan, der ersten Videoscreening- und Analysetechnologie zur Unterstützung von Sicherheitspersonal, Marketingabteilungen und für das Betriebsmanagement herausgebracht. Die Anwendung enthält jetzt eine anonyme Gesichtserkennungstechnologie zur Analyse der Anzahl, des Verkehrs und der Statistik der in Videostreams ersichtlichen Menschen bei gleichzeitigem Schutz der Privatsphäre und Datensicherheit.

FaceVACS-VideoScan geht über herkömmliche Videoüberwachungssysteme hinaus. Die Anwendung erkennt Gesichter von Menschen in Live-Videostreams oder Videoaufnahmen und speichert anonyme Informationen für jedes Erscheinen vor einer Kamera. Die Analyse dieser Informationen ermöglicht der Software im Laufe der Zeit, die Anzahl der Menschen, demographische Informationen sowie den Personenverkehr hinsichtlich Zeit und Raum zu berechnen und häufige Besucher und Besuchergruppen zu erkennen.

Die Betreiber können beispielsweise einen Alarm aktivieren, wenn sich zu viele Menschen in einem bestimmten Bereich aufhalten und die Wartezeit für den Personenverkehr berechnen. Die Analyse des Verkehrsaufkommens und die demographische Statistik über einen längeren Zeitraum liefert Unternehmen genaue Besucherdaten, um Entscheidungen im Hinblick auf Innenausstattung, Platzierung von Werbung, Personal und auf anderen betrieblichen Ebenen zu treffen.

Da die Technologie in der Lage ist, ein Gesicht bezüglich Geschlecht, Alter und Herkunft bei der Annäherung an eine Kamera zu analysieren, kann es die Darstellung einer gezielten Nachricht auf einer digitalen Anzeigetafel oder einem anderen Gerät für Werbezwecke auslösen.

Ferner ermöglicht Cognitecs führende Gesichtserkennungstechnologie den Abgleich von Gesichtern mit Bilddatenbanken in Echtzeit, um umgehend bekannte Personen ausfindig zu machen. Unternehmen und Organisationen können auf diese Weise unerwünschtes Verhalten wesentlich schneller und effizienter erkennen und verhindern, da das Sicherheitspersonal bestimmte Personen online aufspürt bzw. Warnmeldungen auf Mobilgeräten erhält, um in unmittelbarer Nähe eines Verdächtigen umgehend handeln zu können. Zudem kann durch die Identifikation von befugten Personen oder hochkarätigen Kunden in Echtzeit der Zugang zu abgegrenzten Bereichen ermöglicht werden oder das Personal wird in Kenntnis gesetzt, um diesen Personen besondere Aufmerksamkeit zukommen zu lassen.

Cognitec präsentiert die Technologie als nächstes bei der Digital Signage Expo in Las Vegas und der Retail Business Technology Expo in London.

Über Cognitec

Cognitec entwickelt weltweit führende Gesichtserkennungstechnologien und darauf basierende Anwendungen für gewerbliche Kunden und Regierungsbehörden rund um den Globus. Unabhängige Anbietertests haben die marktführende Position von Cognitecs FaceVACS® Software wiederholt bestätigt. Das Portfolio des Unternehmens enthält Produkte für die Suche von Gesichtern in Datenbanken, für Videoscreening and Analysen, Grenzkontrollen, ICAO-konforme Fotoaufnahmen und Qualitätsbewertung von Gesichtsbildern. Cognitec mit Firmensitz in Dresden (Deutschland) verfügt über Niederlassungen in Miami (Florida), in Rockland (Massachusetts) sowie in Hongkong.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Cognitec Systems GmbH
Elke Oberg, Marketing Manager
oberg@cognitec.com
+49-351-862-9214
www.cognitec.com
info@cognitec.com

Sharing

Contacts

Cognitec Systems GmbH
Elke Oberg, Marketing Manager
oberg@cognitec.com
+49-351-862-9214
www.cognitec.com
info@cognitec.com