Toys“R”Us, Inc. verstärkt globale E-Commerce-Präsenz mit der Eröffnung einer speziellen Website in China und mobilen Shopping-Fähigkeiten in weiteren internationalen Märkten

Unternehmen setzt Wachstum in China mit neuer Website Toysrus.com.cn fort, wo ein umfangreiches Produktsortiment des weltweit führenden Spielwaren- und Babyproduktspezialisten angeboten wird

Toys“R”Us und Babies“R”Us jetzt auch für mobile Shopper in Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Japan, Spanien und Großbritannien zugänglich

WAYNE, New Jersey--()--Toys“R”Us, Inc. teilte heute mit, dass die globalen E-Commerce-Fähigkeiten des Unternehmens mit der Eröffnung einer speziellen Website, Toysrus.com.cn, in China erweitert worden sind. Diese neue Website stellt einen bedeutsamen Schritt im Rahmen der Pläne des Unternehmens dar, seine Präsenz mit Ladengeschäften und Online-Auftritten in Asien auszudehnen. Das Unternehmen meldete ferner die Entwicklung mehrerer für Mobilgeräte optimierter Websites und Apps in 11 Märkten rund um den Globus, darunter Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Japan, Spanien und Großbritannien. In den nächsten Monaten sollen diese Fähigkeiten auch in Portugal, Österreich und der Schweiz eingeführt werden und dazu in den Niederlanden, wo bisher keine Ladenpräsenz besteht.

„Mit der Eröffnung unser neuen E-Commerce-Website in China und weiteren mobilen Shopping-Fähigkeiten in unseren internationalen Märkten ist Toys“R”Us jetzt für unsere Kunden in der ganzen Welt leichter zu erreichen als je zuvor“, erklärte Jerry Storch, Chairman und CEO, Toys“R”Us, Inc. „Diese Initiativen treiben das internationale Wachstum des Unternehmens voran und fördern unsere Omnichannel-Strategie, so dass mehr Kunden den Weg zu uns finden können, wann, wo und wie sie möchten.“

Die Eröffnung eines Online-Geschäfts in China und die neuen internationalen mobilen Shopping-Fähigkeiten sind die jüngste Entwicklung in der Unternehmensgeschichte, nachdem in den letzten drei Jahren in rascher Folge Websites rund um den Globus errichtet wurden. 2010 und 2011 steigerte sich der globale E-Kommerz von Toys“R”Us, Inc. in zweistelliger Höhe, während sich die Online-Umsatzerlöse des Unternehmens im vergangenen Jahr auf 1 Milliarde US-Dollar beliefen.

Wachstum in China mit Eröffnung eines eigenen E-Commerce-Geschäfts fortgesetzt

Nach Angaben der Boston Consulting Group werden sich die E-Retail-Umsätze in China bis 2015 voraussichtlich verdreifachen und 360 Milliarden US-Dollar erreichen, wobei die Umsatzerlöse aus dem Internethandel bis etwa 2015 oder kurz danach nahezu 10 Prozent der Einzelhandelsumsätze in China ausmachen sollten. Die Bereitstellung von E-Commerce-Fähigkeiten soll die Betreuung der chinesischen Verbraucher verbessern und ist ein integraler Bestandteil der laufenden langfristigen Wachstumsstrategie des Unternehmens.

Im Oktober 2011 erwarb Toys“R”Us, Inc. die Mehrheitsbeteiligung an seinem Geschäft in ganz China und Südostasien von Fung Retailing. Seit dieser Vereinbarung befindet sich der bestehende Lizenzbetrieb von Toys“R”Us, Inc. in dieser Region zu 70 Prozent in den Händen und unter der Kontrolle von Toys“R”Us, Inc. und zu 30 Prozent im Besitz von Fung Retailing.

Im August eröffnete Toys“R”Us, Inc. die ersten Läden in Beijing und gab seinen Einstand in Nordchina mit zwei neuen Standorten auf der Ostseite der chinesischen Hauptstadt, darunter zwei benachbarte Läden von Toys“R”Us und Babies“R”Us unter einem Dach. In den darauf folgenden Monaten wurden Läden in der Tianjing Galaxy Mall in Nordchina und in Nanning Mixc in Südchina eröffnet. Toys“R”Us, Inc. betreibt derzeit 30 Ladengeschäfte in 21 Städten in ganz China.

Mobiles Shopping bietet auch unterwegs Zugang zu Toys“R”Us und Babies“R”Us

Zu den neuen mobilen Möglichkeiten in Kanada, Frankreich, Deutschland, Spanien, Japan, Australien, Portugal, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden und Großbritannien gehören auch eine für Mobilfunk optimierte Website und spezielle Apps für iOS und Android. Für Tablets optimierte Websites werden demnächst in ausgewählten Märkten ebenfalls zur Verfügung stehen. Nutzer haben die Möglichkeit, nahtlos zwischen Toys“R”Us und Babies“R”Us zu navigieren, so dass es unterwegs ebenso einfach ist wie zuhause, aus einem breit gefächerten Sortiment von Spielwaren und Kinderprodukten auszuwählen und zu shoppen.

Toys“R”Us erweitert globale Präsenz mit internationalem Versand bei Toysrus.com

Anfang dieses Monats hatte Toys“R”Us, Inc. bekanntgegeben, dass bei Online-Bestellungen unter Toysrus.com und Babiesrus.com nun auch internationaler Versand möglich ist und die Einkäufe in mehr als 60 Länder in ganz Asien, der Karibik, Mittelamerika, Europa, Nordamerika und Südamerika verschickt werden können. Das Unternehmen bietet diesen Kundendienst in Partnerschaft mit i-parcel, einem führenden internationalen Express-Luftfrachtunternehmen, das den Versand rund um die Welt übernimmt. Mit dem internationalen Versand wird die Präsenz von Toys“R”Us und Babies“R”Us erweitert und die Anzahl von Ländern, die Zugang zu dem weltweit führenden spezialisierten Einzelhändler für Spielwaren und Babyprodukte haben, nahezu verdoppelt. Dazu gehören nun auch diverse Märkte, in denen das Unternehmen derzeit noch nicht über eine reale Ladenpräsenz verfügt, wie etwa Mexiko und Brasilien.

Über Toys“R”Us, Inc.

Toys“R”Us, Inc. ist der weltweit führende auf Spielwaren und Kinderprodukte spezialisierte Einzelhändler, der über seine Markenfamilie ein differenziertes Shopping-Erlebnis bietet. Das Warenangebot wird in 875 Toys“R”Us- und Babies“R”Us-Läden in den USA und Puerto Rico sowie in mehr als 640 Läden in anderen Ländern und über 150 Lizenzläden in 35 Ländern und Hoheitsgebieten verkauft. Hinzu kommen der Exklusivbetrieb der legendären Marke FAO Schwarz und der Verkauf außergewöhnlicher Spielwaren in dem Flaggschiff-Geschäft der Marke in der Fifth Avenue in New York. Mit einem starken Portfolio von E-Commerce-Websites wie Toysrus.com, Babiesrus.com, eToys.com und FAO.com bietet das Unternehmen Kauflustigen ein breit gefächertes Online-Angebot von unverkennbaren Spielwaren und Babyprodukten. Toys“R”Us, Inc. hat seinen Hauptgeschäftssitz in Wayne im US-Bundesstaat New Jersey und beschäftigt jährlich rund 70.000 Mitarbeiter weltweit. Über Programme für Kindersicherheit und Hilfe in Notzeiten engagiert sich das Unternehmen als fürsorglicher, angesehener Nachbar in den Gemeinschaften, in denen es tätig ist. Weitere Informationen über Toys“R”Us, Inc. finden Sie unter Toysrusinc.com. Folgen Sie Toys“R”Us, Babies“R”Us und FAO Schwarz auf Facebook unter Facebook.com/Toysrus, Facebook.com/Babiesrus und Facebook.com/FAO und auf Twitter unter Twitter.com/Toysrus und Twitter.com/Babiesrus.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Kontaktpersonen für Medien:
Toys“R”Us, Inc.
Katie Reczek, 973-617-4381
Katie.Reczek@toysrus.com
oder
Meghan Kennedy, 973-617-4807
Meghan.Kennedy@toysrus.com

Sharing

Contacts

Kontaktpersonen für Medien:
Toys“R”Us, Inc.
Katie Reczek, 973-617-4381
Katie.Reczek@toysrus.com
oder
Meghan Kennedy, 973-617-4807
Meghan.Kennedy@toysrus.com