William P. Lauder und Fabrizio Freda kündigen strategische Unternehmensumgestaltung für Estée Lauder Companies an

NEW YORK--()--William P. Lauder, Executive Chairman, und Fabrizio Freda, President und CEO bei Estée Lauder Companies Inc. (NYSE:EL) kündigten heute eine Unternehmensumgestaltung an, die das außergewöhnliche globale Wachstum des Unternehmens widerspiegelt und die traditionelle Konzentration auf unsere Marken unterstützen wird, um die regionale Bedeutung weiter zu steigern. Im Rahmen dieser Umgestaltung werden auch außergewöhnliche Entwicklungschancen für unsere Mitarbeiter in aller Welt geschaffen.

Fabrizio Freda erklärte: „Große Organisationen sind dynamisch und entwickeln sich weiter aufgrund von Veränderungen des Marktes und im Zuge des steigenden Qualifikationsniveaus seiner Mitarbeiter. Im Jahr 2009 konnten wir zu einer Stärkung des Unternehmens beitragen, indem wir Aufgabenbereiche einführten, die unsere Führungskräfte in die Lage versetzen, ihre Kompetenzen und Erfahrungen bestmöglich einzubringen. Die Ergebnisse waren weit reichend. Heute ist unser Arbeitsstil kollaborativer und entscheidungsfreudiger und diese Entwicklung wird zu unserem künftigen Unternehmenserfolg beitragen.”

Insbesondere wird unser Unternehmen im Rahmen der verbesserten Organisationsstruktur die Anzahl seiner Group Presidents von zwei auf vier erhöhen, indem zwei neue leitende Positionen im Top-Management geschaffen werden. Das Unternehmen wird auch seine Marken neu ausrichten, um weiteren Innovationen und strategischen Synergien zum Durchbruch zu verhelfen. Auf diese Weise wird die regionale Bedeutung weiter gestärkt und gewährleistet, dass sich der Fokus auf die viel versprechendsten Chancen weltweit richten wird.

Wichtige Highlights dieser Unternehmensumgestaltung, die zum 1. Januar 2013 eingeleitet wird:

Thia Breen übernimmt den neuen Aufgabenbereich des Group President North America. Dabei vertrauen wir auf ihren außergewöhnlichen Erfolg während ihrer Zuständigkeit für den Binnenmarkt, als sie die langjährigen Partnerschaften mit Einzelhandelsketten und Kaufhäusern dieser Region weiter ausbauen konnte. Thia Breen wird sowohl für die US-amerikanischen als auch die kanadischen Zweigniederlassungen zuständig sein, um das Wachstum in diesen Märkten weiter voranzubringen.

Lynne Greene wird den neuen Aufgabenbereich eines Group President übernehmen. Sie wird weiterhin für die globalen Marken Clinique, Origins und Ojon und darüber hinaus für die Marken Aveda und Darphin zuständig sein. Die strategische Neuausrichtung dieser Marken unter der hervorragenden Leitung von Lynne Greene wird die Innovationssynergien und gleichzeitig das Wachstum in den vorrangigen Vertriebskanälen fördern. Lynne Greene wird auch dem Investment and Development Committee (IDC) des Unternehmens angehören, um der globalen Akquisitionsstrategie zum Erfolg zu verhelfen.

Thia Breen und Lynne Greene werden weiterhin Fabrizio Freda direkt unterstellt sein.

Wir kündigen auch die Neuausrichtung mehrerer globaler Markenpositionen an sowie die Ausweitung der Verantwortungsbereiche bei anderen Führungskräften unseres Unternehmens.

„Den Erfolg unseres Unternehmens haben wir unseren großartigen Führungskräften und Mitarbeitern zu verdanken. Die heute angekündigte Umgestaltung erweitert die Aufgabenbereiche von mehreren unserer bedeutendsten Führungskräfte und bereitet den Weg für langfristig profitables Wachstum unseres Unternehmens. Ich bin überzeugt, dass dieses Team durch seine Innovationskraft und sein hohes Engagement im Rahmen seiner neuen Aufgabenfelder zu einem außergewöhnlichen Erfolg beitragen und unsere dynamische Unternehmenskultur beflügeln wird“, so William P. Lauder.

Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemitteilung, wie etwa die Ausführungen von William P. Lauder und Fabrizio Freda unterliegen Risiken und Unwägbarkeiten. Zu den Faktoren, die dazu beitragen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den erwarteten Ergebnissen abweichen, gehören unter anderem die Wettbewerbssituation, Veränderungen in der Schönheitsbranche und die Risiken unternehmerischen Handelns im Ausland. Diese Faktoren werden in unserem Jahresbericht für das Geschäftsjahr bis einschließlich 30. Juni 2012 auf Formular 10-K und in unserem Quartalsbericht für das Quartal bis einschließlich 30. September 2012 auf Formular 10-Q dargelegt.

The Estée Lauder Companies Inc. ist ein weltweit führendes Unternehmen, das sich auf Herstellung und Vermarktung hochwertiger Haut- und Haarpflegeprodukte, Makeup-Artikel und Parfums konzentriert. Die Produkte des Unternehmens werden in über 150 Ländern und Regionen unter folgenden Markennamen verkauft: Estée Lauder, Aramis, Clinique, Prescriptives, Lab Series, Origins, M•A•C, Bobbi Brown, Tommy Hilfiger, Kiton, La Mer, Donna Karan, Aveda, Jo Malone, Bumble and bumble, Darphin, Michael Kors, American Beauty, Flirt!, GoodSkin Labs, Grassroots Research Labs, Tom Ford, Coach, Ojon, Smashbox, Ermenegildo Zegna, Aerin Beauty und Osiao.

Eine Online-Version dieser Pressemitteilung finden Sie auf der Website des Unternehmens: www.elcompanies.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Ansprechpartner für Medienvertreter:
Alexandra Trower
Tel.: 212-572-4430
Ansprechpartner für Investoren:
Dennis D’Andrea
Tel.: 212-572-4384

Sharing

Contacts

Ansprechpartner für Medienvertreter:
Alexandra Trower
Tel.: 212-572-4430
Ansprechpartner für Investoren:
Dennis D’Andrea
Tel.: 212-572-4384