Der Internationale Süßstoffverband stellt Video zur Unterstützung des Welt-Diabetes-Tags vor

BRÜSSEL--()--Bis 2030 wird eine halbe Milliarde Menschen mit Diabetes leben müssen. Damit wird die Erkrankung zu einem der schwierigsten gesundheitlichen Probleme des 21. Jahrhunderts. Um seine Unterstützung zu demonstrieren und dieses Problem bei einem breiteren Publikum bekannt zu machen, hat der Internationale Süßstoffverband (International Sweeteners Association, ISA) anlässlich des Welt-Diabetes-Tages ein Video produzieren lassen.

Vorstandsvorsitzender des ISA, Hugues Pitre, meint dazu: „Angesichts des Anstiegs der Zahl von Menschen, die mit Diabetes leben, haben wir dieses sehr realistische Beispiel entwickelt, das zeigt, wie Familien ihren Lebensstil anpassen können, ohne bei ihrer Ernährung auf die Süße verzichten zu müssen. Der Welt-Diabetes-Tag bietet eine einzigartige Gelegenheit, Menschen über die Realitäten des Lebens mit dieser Erkrankung zu informieren.“

Das Video behandelt eine Geschichte aus dem wahren Leben. Dabei geht es um eine Frau, die im Gesundheitsbereich tätig ist, und ihren zehnjährigen Sohn, der Typ-1-Diabetes hat. Es wird ein typischer Tag in ihrem Leben vorgestellt und betrachtet, welche Nahrungs- und Getränkeoptionen für Menschen mit Diabetes zur Verfügung stehen, darunter Obst und Gemüse mit niedrigem Kohlenhydratgehalt, mageres Fleisch und Fisch sowie mit kalorienarmen Süßstoffen gesüßte Produkte wie Light-Jogurts und Diät-Erfrischungsgeräte.

Das Video ist ein ansprechendes, faktenbasiertes Porträt von Menschen mit Diabetes und zeigt, wie sie die täglichen Mahlzeiten anpassen können, um sich gesund zu ernähren. Außerdem hebt es hervor, wie kalorienarme Süßstoffe Menschen mit Diabetes mehr Ernährungsoptionen bieten, weil sie damit auch süße Speisen und Getränke zu sich nehmen können, ohne den Blutglucosegehalt zu steigern.

Das Video ist jetzt auf dem ISA-YouTube-Kanal und auf der ISA-Website verfügbar: www.sweeteners.org

Der ISA verpflichtet sich weiterhin, das Publikum über die Vorteile kalorienarmer Süßstoffe für Diabetiker zu informieren.

ENDE

Über ISA

Der Internationale Süßstoffverband (International Sweeteners Association, ISA) ist eine gemeinnützige Organisation, die europäische Hersteller und industrielle Anwender von kalorienarmen Süßstoffen vertritt.

Der ISA ist von der Europäischen Kommission, nationalen und internationalen Zulassungsbehörden und der Weltgesundheitsorganisation anerkannt.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.sweeteners.org

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Medienanfragen
Laura Larsen
Telefon: 020 7878 3189
laura.larsen@mslgroup.com

Sharing

Contacts

Medienanfragen
Laura Larsen
Telefon: 020 7878 3189
laura.larsen@mslgroup.com