KBR erhält Auftrag der britischen Regierung für gemeinsam betriebenes Kraftstoffsystem

HOUSTON, Texas (USA)--()--Das Unternehmen KBR (NYSE: KBR) hat heute bekannt gegeben, dass es einen Auftrag des britischen Verteidigungsministeriums für ein gemeinsam betriebenes Kraftstoffsystem erhalten hat.

KBR wird dem Verteidigungsministerium Kraftstoffversorgungsgeräte liefern, die bei militärischen Operationen sowie bei der Unterstützung militärischer Übungen weltweit zum Einsatz kommen werden. Der Vertrag läuft zunächst über einen Zeitraum von zwei Jahren und umfasst die Lieferung von Geräten sowie die Bereitstellung von Dienstleistungen mit einem Gesamtwert von etwa 35 Millionen US-Dollar.

„Der Erhalt dieses Auftrags ist für die strategische Entwicklung unserer Unterstützungsleistungen für das britische Verteidigungsministerium von zentraler Bedeutung“, so Andrew Pringle, Vorsitzender der internationalen Abteilung für Regierungs-, Verteidigungs- und Unterstützungsleistungen (IGDSS). „Das Verteidigungsministerium bleibt ein zentraler Kunde unserer Abteilung, und wir freuen uns darauf, dafür zu sorgen, dass das Ministerium auch weiterhin herausragende Unterstützungsleistungen erhält.“

KBR ist ein weltweit tätiges Ingenieurs-, Bau- und Dienstleistungsunternehmen in den Bereichen Energie, Kohlenwasserstoffe, Behördendienstleistungen, Minerale, zivile Infrastruktur, Strom, Industrie und Handelsmärkte. Weitere Informationen finden Sie unter www.kbr.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

KBR
Zac Nagle, +1-713-753-5082
Vorstand Anlegerpflege und -kommunikation
Investors@kbr.com
oder
Marianne Gooch, +1-713-753-3800
Leiterin Unternehmenskommunikation
Mediarelations@kbr.com

Sharing

Contacts

KBR
Zac Nagle, +1-713-753-5082
Vorstand Anlegerpflege und -kommunikation
Investors@kbr.com
oder
Marianne Gooch, +1-713-753-3800
Leiterin Unternehmenskommunikation
Mediarelations@kbr.com