Veräußerung des Geschäftsbereichs Therapeutic Support Systems durch KCI an Getinge AB

SAN ANTONIO, Texas (USA)--()--Das Unternehmen Kinetic Concepts, Inc. (KCI), hat heute laut eigenen Angaben den Verkauf seiner Geschäftseinheit Therapeutic Support Systems (TSS) an Getinge AB (STO: GETIB) zu einem Gesamtwert von 275 Millionen US-Dollar abgeschlossen.

Das nun zu Getinge gehörende TSS-Geschäft umfasst ein umfangreiches Portfolio an speziellen Therapiebetten, Matratzenersatz- und weiteren Stützsystemen sowie Ausrüstungen zur Unterstützung der Mobilität von Patienten bei therapeutischer Wundbehandlung und der Pflege von adipösen Patienten wie auch Patienten auf der Intensivstation. Um sicherzustellen, dass TSS-Kunden auch nach dem Abschluss der Transaktion weiterhin die besten Leistungen erhalten, wird KCI den Übergangsbetrieb bei Getinge eine Zeit lang unterstützen.

„Die klinische Praxis in der Medizin zu ändern – eine der wichtigsten Kompetenzen, für die das TSS-Geschäft gegründet wurde –, ist und bleibt ein grundlegender Faktor für alles, was wir bei KCI tun“, so Joe Woody, Präsident und CEO von KCI. „Bei der Schließung dieses Firmenkapitels und der Aufnahme neuer Verantwortungen bleibt unser Schwerpunkt als der führende Anbieter von neuartigen Heilmethoden klar auf herausragenden Leistungen für unsere Kunden.“

KCI plant, den Reingewinn aus dem Verkauf von TSS wieder in sein Hauptgeschäft zu investieren, und sucht nach neuen Wachstumschancen. Übrige Gewinne aus dem Verkauf von TSS, die innerhalb von 12 Monaten nicht neu investiert werden, sollen dazu verwendet werden, langfristige Schulden abzuzahlen.

Credit Suisse Securities LLC und UBS Investment Bank dienten im Zusammenhang mit der Transaktion als Finanzberater für KCI, und Cox Smith Matthews Incorporated und Simpson Thacher & Bartlett LLP dienten als Rechtsberater.

Über KCI

Kinetic Concepts, Inc., ist ein namhaftes, global tätiges medizintechnisches Unternehmen und widmet sich der Erforschung, der Entwicklung und dem Vertrieb innovativer Hightech-Lösungen zur Wundheilung für Kunden und Patienten in mehr als 20 Ländern weltweit. KCI hat seinen Hauptsitz in der texanischen Stadt San Antonio und setzt sich für wissenschaftliche Fortschritte bei der Wundheilung und positive Veränderungen in der Patientenpflege durch die Entwicklung kundenorientierter Innovationen zur Erfüllung der sich stets weiterentwickelnden Bedürfnisse im Medizinbereich ein. Die rechtlich geschützten Unterdrucktechnologien von KCI haben die Behandlung der unterschiedlichsten Arten von Wunden durch das Pflegepersonal revolutioniert. Das V.A.C.® Therapy System ist schon bei über sieben Millionen Wunden weltweit eingesetzt worden. Weitere Informationen über KCI und die Produkte des Unternehmens sind erhältlich unter www.KCI1.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Unternehmenskommunikation KCI
Sarah Swift, +44-797-0742-696
E-Mail: sswift@kci1.com
oder
Mike Barger, +1-210-255-6824
E-Mail: mike.barger@kci1.com

Release Summary

KCI Sells Therapeutic Support Systems™ Business to Getinge AB

Sharing

Contacts

Unternehmenskommunikation KCI
Sarah Swift, +44-797-0742-696
E-Mail: sswift@kci1.com
oder
Mike Barger, +1-210-255-6824
E-Mail: mike.barger@kci1.com