Rockwell Automation vor Übernahme des Geschäftsbereichs Mittelspannungsantriebe der Harbin Jiuzhou Electric Co., Ltd.

Übernahme erhöht geschäftliche Präsenz auf dem wachsenden asiatischen Markt für Motorsteuerungen durch Hinzunahme von Entwicklungs-, Konstruktions- und Fertigungskapazitäten

MILWAUKEE, Wisconsin (USA)--()--Das Unternehmen Rockwell Automation, Inc. (NYSE: ROK) hat heute die Übereinkunft über den Kauf des Geschäftsbereiches Mittelspannungsanlagen der Harbin Jiuzhou Electric Co., Ltd., bekannt gegeben. Der Kaufpreis beträgt 530 Millionen RMB (etwa 83 Millionen US-Dollar). Der Abschluss wird für Oktober erwartet.

Die Übernahme stärkt die Präsenz von Rockwell Automation auf dem asiatisch-pazifischen Markt für Motorsteuerung durch die Hinzunahme bedeutender Kapazitäten in den Bereichen Enwicklung, Konstruktion und Fertigung von Mittelspannungsantrieben. Darüber hinaus erhält man Zugang zur Netzwechselrichtertechnologie. Außer für den eigenen Kundenstamm war Jiuzhou zudem sieben Jahre lang als Vertragshersteller für Rockwell Automation tätig.

„Durch den Geschäftsbereich Mittelspannungsantriebe von Jiuzhou werden wir unsere Strategie auf den aufstrebenden Märkten offensiv vorantreiben“, sagte Mike Laszkiewicz, Vizepräsident und Geschäftsführer des Bereichs Leistungssteuerungen. „Unsere Position in der wichtigen asiatisch-pazifischen Region wird durch die Kapazitäten bei den auf mittlere und hohe Leistungen ausgelegten Produktlinien gefestigt.“

„Diese Übernahme verdeutlicht die stetige Entwicklung unserer langen Kundenbeziehung, die einst als Vertragshersteller für Rockwell Automation begann und über die Jahre ausgebaut wurde“, sagte der Chairman des Boards Dr. Li Yin. „Rockwell Automation verfügt über eine hohe fertigungstechnische Kompetenz, große Erfahrung in der Forschung und Entwicklung wie auch im weltweiten Vertrieb, wovon unsere Kunden profitieren werden. Wir schließen uns also einem erfolgreichen technologischen Weltmarktführer mit einem umfassenden Portfolio wettbewerbsfähiger Produkte und Dienstleistungen in der Automatisierungstechnik an. Dass unsere erfolgreiche Geschäftsbeziehung zu Rockwell Automation sich so entwickelt hat, freut uns sehr.“

„Da die chinesische Wirtschaft aufgrund des Konsums der Endverbraucher weiterhin expandiert, werden in Betrieben energiesparende Maßnahmen und integrierte Stromanwendungen in vielen Industriezweigen notwendig“, sagte Bob Ruff, Präsident für den asiatisch-pazifischen Raum bei Rockwell Automation „Folglich bietet der Markt für Leistungssteuerungen im OEM-Bereich sowie in der asiatischen Anlagen- und Schwerindustrie wahrscheinlich ein hohes Wachstumspotenzial, welches sich durch diese Übernahme erschließen lässt. Mittelspannungsantrieben kommt bei vielen großen Projekten in der Automatisierungstechnik eine zentrale Bedeutung zu. Diese Antriebe gewährleisten den bestmöglichen Einsatz von Komponenten und steuern den Energieverbrauch.“

In den 35 chinesischen Vertriebsniederlassungen, 5 Schulungseinheiten, Produktionsstätten sowie dem Forschungs- und Entwicklungszentrum und dem Softwareentwicklungszentrum beschäftigt Rockwell Automation insgesamt mehr als 1.900 Mitarbeiter. Außerdem durchlaufen in den Laboren von Rockwell jährlich über 6.000 chinesische Studenten ein Ausbildungsprogramm, welches die mehr als 50 Universitäten in 20 Provinzen anbieten und das zudem ausgezeichnet wurde.

Die Kunden von Jiuzhou kommen aus den Bereichen Energie, Petrochemie, Stahl, Metallverarbeitung, Öffentlicher Dienst, Zement- und Bauindustrie. Der Geschäftsbereich Mittelspannungsanlagen wird ganz auf den Geschäftsbereich Control Products & Solutions von Rockwell Automation ausgerichtet.

Der Schwerpunkt der Harbin Jiuzhou Electrical Co. Ltd. liegt in der Forschung sowie der Entwicklung von Hochspannungsanlagen und elektrischer und elektronischer Maschinen sowie deren Herstellung, Vertrieb und Wartung. Die Produktpalette umfasst Mittelspannungsantriebe, Gleichstromversorgungsanlagen, Schaltanlagen und Wind-Wechselrichter. Jiuzhou wurde im Jahr 2000 gegründet und ist in Harbin eingetragen.

Das Unternehmen Rockwell Automation, Inc. (NYSE: ROK), das weltweit größte Unternehmen mit Schwerpunkt auf industriellen Automatisierungs- und Informationslösungen, sorgt für mehr Ertrag bei seinen Kunden und für eine nachhaltigere Welt. Rockwell Automation mit Hauptsitz in Milwaukee, Wisconsin (USA), beschäftigt etwa 21.000 Mitarbeiter und hat Kunden in mehr als 80 Ländern.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts

Rockwell Automation
John Bernaden, 414-382-2555 (Medien)
jabernaden@ra.rockwell.com
oder
Rondi Rohr-Dralle, 414-382-8510 (Anlegerbeziehungen)
VP Investor Relations and Corporate Development
rrohrdralle@ra.rockwell.com

Sharing

Contacts

Rockwell Automation
John Bernaden, 414-382-2555 (Medien)
jabernaden@ra.rockwell.com
oder
Rondi Rohr-Dralle, 414-382-8510 (Anlegerbeziehungen)
VP Investor Relations and Corporate Development
rrohrdralle@ra.rockwell.com